Wald-Geißblatt

Anzeige
Mit den exotisch anmutenden Blüten und verschlungenen Ranken vermittelt diese Liane in unseren Wäldern den Eindruck eines Dschungels. Im Gegensatz zu den Gartenvarianten, Rotes- Gold – Immergrünes – Geißblatt mit einer Wuchshöhe bis 10 Meter, kann das Wald-Geißblatt (Lonicera periclymenum) eine Höhe bzw. Länge bis zu 25 Metern erreichen. Die Gartenvarianten blühen in schillernden Farben von weiß über gelb bis rot, das Wald-Geißblatt hingegen „nur“ cremeweiß bis gelblich und entfaltet seine Pracht und seinen starken, wohlriechenden Duft erst am Abend und ist bei Eulenfaltern sehr beliebt.
Die Früchte, zuerst grün dann rot, sind sowohl vom Wald- wie auch vom Garten-Geißblatt giftig.
Den Namen "Geißblatt" erhielt die Pflanze weil sie angeblich wie eine Geiß klettern kann.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
1.715
Manfred Wittenberg aus Düsseldorf | 02.08.2017 | 11:27  
14.515
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 02.08.2017 | 12:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.