Bedburg-Hauer Grüne möchten barrierefreie Altenwohnungen zentrumsnah fördern

Anzeige
Bedburg-Hau: Rieselfeld | Nachdem im Düsseldorfer Regionalplanentwurf die landwirtschaftliche Fläche „Rieselfeld“, nördlich der Norbertstraße als „Allgemeiner Siedlungsbereich“ ausgewiesen werden soll, möchten die Grünen Bedburg-Hau einen Teil dieser Fläche ausschließlich für barrierefreie Altenwohnungen und Mehrgenerationenwohnungen ausweisen lassen. Dazu soll eine Fläche von ca. 2 Hektar in einem zukünftigen Bebauungsplan festgesetzt werden. Fraktionsvorsitzender Heinz Seitz: „Diese Fläche eignet sich hervorragend für dieses Projekt, sie ist die einzige noch mögliche Fläche die so nahe am Gemeindezentrum, dem Einzelhandel liegt und somit kurze Wege zu den Geschäften garantiert. Diese Chance sollten wir uns nicht entgehen lassen.“ Seitz weiter: „Damit werden wir auch dem demografischen Wandel gerecht, was auch in einem Gutachten von 2014 (Auftraggeber Gemeinde Bedburg-Hau) deutlich wurde.“
Bündnis 90/Die Grünen haben dazu einen entsprechenden Antrag gestellt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
1.113
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 27.05.2015 | 13:47  
14.254
Willi Heuvens aus Kalkar | 27.05.2015 | 18:50  
12.954
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 28.05.2015 | 12:09  
14.254
Willi Heuvens aus Kalkar | 28.05.2015 | 13:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.