CDU: Jeder Schuss ein Treffer!

Anzeige
Bedburg-Hau: LVR Klinik | Die Forensik in Bedburg-Hau ist immer für Schlagzeilen gut. Ausgangspunkt war diesmal die Veranstaltung „CDU am Runden Tisch“ im Mai in der Antoniterklause in Hau:

Die CDU verschickte zu diesem Thema diese Presseinfo:

"Zum Abschluss der Veranstaltung erläuterte Silke Gorißen die aufgrund der Überbelegung bestehenden und teilweise katastrophalen und unhaltbaren Zustände in der Forensik. Bei einer Belegung von durchaus auch 4 Personen pro Zimmer könne weder von guten therapeutischen Bedingungen noch von einer menschenwürdigen Unterbringung der Patienten gesprochen werden. Die CDU sieht durch die Überbelegung zudem erhebliche Probleme für die Sicherheit der Mitarbeiter und die Bedburg-Hauer Bevölkerung und fordert mit Nachdruck die schnellstmögliche Reduzierung der Patientenzahl. Bei den derzeitigen Verhandlungen mit dem Land NRW dürfe man nicht nur auf die vom Bürgermeister offensichtlich favorisierte finanzielle Lösung bauen, sondern müsse primär die Sicherheit der Angestellten und der Bedburg-Hauer Bevölkerung im Fokus haben."

Probleme für die Sicherheit der Bedburg-Hauer Bevölkerung? Viele Tage zogen ins Land und es passierte nichts. Nicht mal Polizeischutz für die Bürger. Anfang Juni machte die RP daraus dann diese boulevard-mässige Geschichte, die aber erstaunlich folgenlos blieb.

Hat eigentlich jemand mal mit den Betroffenen gesprochen? Die NRZ suchte zu diesem Thema mit der Klinikleitung und dem Personalrat eine Antwort auf die Frage: Wie gefährlich ist die Lage? Zitat: "Eine Zuspitzung „katastrophaler Zustände“ kann Personalrat Helmut op de Hipt nicht erkennen. Die Situation habe sich sogar leicht entspannt." Ach, so.

Das Thema ist nicht neu und es gibt längst zuverlässige Quellen. Der Landtagsabgeordnete Dr. Günther Bergmann (CDU) hatte sich schon im Dezember 2012 damit beschäftigt und eine offizielle Anfrage an die Landesregierung gestellt. Es ging um die Frage: Wie steht es um den Forensik-Standort Bedburg-Hau? Die Antwort taugte allerdings nicht für populistische Aktionen.

Die CDU in Bedburg-Hau und ihre bedenkliche Bilanz: Hallenbad, Studentenwohnungen, Forensik. Jeder Schuss ein Treffer!
0
4 Kommentare
467
Bernd Derksen aus Bedburg-Hau | 16.06.2013 | 10:08  
17.112
Willi Heuvens aus Kalkar | 16.06.2013 | 11:31  
332
Heinz Seitz aus Bedburg-Hau | 16.06.2013 | 12:10  
467
Bernd Derksen aus Bedburg-Hau | 16.06.2013 | 13:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.