Griechenland hat gewählt - Συγχαρητήρια , Αλέξης - Herzlichen Glückwunsch, Alexis!

Anzeige
(Foto: Genehmigung EU-Büro de Masi vom 25.01.2015)
Die Griechen haben gewählt. Der Wahlgewinner ist Die Linke. Ein guter Sieg mit der Hoffnung, dass Lohnabhängige, Rentner und Arbeitssuchende nicht die Zeche der Spekulanten und Finanzhaie zahlen.

Hier die Presseerklärung von Fabio De Masi, Mitglied der Fraktion Die Linke im Europäischen Parlament:



Griechenland hat Merkel abgewählt

Der Europabgeordnete Fabio De Masi (DIE LINKE) erklärt zum mit einer deutlichen Mehrheit errungenen Wahlsieg von Alexis Tsipras und Syriza in Griechenland: "Die Demokratie ist erwacht. Die Griechen haben Depression, Korruption und letztlich Frau Merkel abgewählt. Dies ist eine Ohrfeige für die Bankenretter der Bundesregierung, die Wahlkampf für den Kandidat der Oligarchen um den Ex-Premier Samaras gemacht haben. Dies ist aber auch die letzte Chance für Europa und den Euro. Sollte die Troika und insbesondere die Europäische Zentralbank die Demokratie in Griechenland ersticken, weil sie den Stop der dummen Kürzungsdiktate nicht akzeptieren und dem griechischen Finanzsystem den Hahn abdrehen, wird sich die Bevölkerung in weiteren Euro-Staaten abwenden. Die Bundeskanzlerin und die Troika müssen sich dann auch gegenüber den deutschen Steuerzahlern verantworten. Sie haben einen frühzeitigen Schuldenschnitt zu Lasten der deutschen und französische Banken, Investitionen in den Strukturwandel Griechenlands und einen effizienten Steuervollzug sowie die Besteuerung der Millionäre immer verhindert. Mit einem Wirtschaftskrieg gegen Griechenland wäre das Geld der Steuerzahler endgültig futsch. Daher ist der Sieg von Alexis Tsipras eine gute Nachricht – auch für die Mehrheit in Deutschland", so De Masi abschließend.

Brüssel, 25.01.2015
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
29 Kommentare
1.137
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 25.01.2015 | 20:27  
46.726
Imke Schüring aus Wesel | 25.01.2015 | 20:27  
17.851
Willi Heuvens aus Kalkar | 25.01.2015 | 20:31  
46.726
Imke Schüring aus Wesel | 25.01.2015 | 20:41  
1.137
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 25.01.2015 | 20:41  
17.851
Willi Heuvens aus Kalkar | 25.01.2015 | 20:44  
1.137
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 25.01.2015 | 20:59  
17.851
Willi Heuvens aus Kalkar | 25.01.2015 | 21:02  
17.851
Willi Heuvens aus Kalkar | 25.01.2015 | 21:05  
32.721
Jürgen Daum aus Duisburg | 25.01.2015 | 22:51  
2.089
Marion Kamerau aus Bochum | 26.01.2015 | 08:08  
1.273
Jens-Uwe Habedank aus Kleve | 26.01.2015 | 10:17  
1.273
Jens-Uwe Habedank aus Kleve | 26.01.2015 | 13:45  
420
Heinz Goertz aus Kleve | 26.01.2015 | 13:50  
10.204
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 26.01.2015 | 18:32  
17.851
Willi Heuvens aus Kalkar | 26.01.2015 | 19:55  
28.190
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 26.01.2015 | 19:57  
17.851
Willi Heuvens aus Kalkar | 27.01.2015 | 11:35  
1.273
Jens-Uwe Habedank aus Kleve | 27.01.2015 | 11:43  
17.851
Willi Heuvens aus Kalkar | 27.01.2015 | 11:47  
119
Siegfried Huismann aus Bedburg-Hau | 27.01.2015 | 17:05  
17.851
Willi Heuvens aus Kalkar | 27.01.2015 | 17:57  
119
Siegfried Huismann aus Bedburg-Hau | 27.01.2015 | 18:09  
17.851
Willi Heuvens aus Kalkar | 27.01.2015 | 18:32  
10.204
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 27.01.2015 | 20:01  
119
Siegfried Huismann aus Bedburg-Hau | 28.01.2015 | 14:05  
17.851
Willi Heuvens aus Kalkar | 28.01.2015 | 14:27  
Annette Henseler aus Kleve | 31.01.2015 | 10:29  
17.851
Willi Heuvens aus Kalkar | 31.01.2015 | 13:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.