Mal woanders .... Raesfeld .... überraschend gut!

Anzeige
So siehts hier im Frühjahr aus.
Freunde gaben mir den Tipp: Fahr mal nach Raesfeld, da kannst du "Natur pur" genießen, da kannst du Mountain biken, da kannst du hervorragend speisen und übernachten .... !

Hier einige Eindrücke:

Die Stadt verfügt über ein eigenes Radwegenetz, vier örtliche Radtouren findet man dort, abwechslungsreich, interessant, kurzweilig. Darüberhinaus liegt Raesfeld an der "100 Schlösser Route", die durch Hecken- und Weidenlandschaften zu Herrenhäusern, Burgen und Schlössern führt. Als Niederrheiner muss man auch Westfalen kennen und lieben lernen ....

Besonders ins Auge sticht beim Thema "Übernachtung und Speisen" das Landhaus Keller. Nur ein Steinwurf vom Schloss Raesfeld entfernt bietet dieses Spitzenhotel einige Besonderheiten, die auch mir gefallen.

Dieses Hotel ist positiv "zweigeteilt". Auf der einen Seite offenbart man hier alle Annehmlichkeiten eines 4-Sterne-Hauses mit hervorragender Küche, außerordentlich gutem Cafe und einem Wellness-Bereich, der keinen Vergleich zu scheuen braucht.

Auf der anderen Seite -für mich fast einmalig- der Bereich, in dem pflegebedürftige Gäste und Bewohner in familiärer Atmosphäre und auf hohem Standard wohnen bzw. Urlaub machen können.
Gerade die Tatsache, dass hier Menschen, die einen oder mehrere Angehörige zu Hause pflegen, MIT dem zu Pflegenden hier gemeinsam einen vorzüglichen Urlaub verbringen und gestalten können, fiel mir besonders positiv auf.

Auch nach dem Radeln, dem Mountain biken, dem Wandern und nach ausgedehnten Spaziergängen ist der Wellnessbereich ein Anziehungspunkt, in dem ein Spa-Bereich, ein Massagebereich und ein Schönheitssalon zu finden sind.

Auch für Tagungen, Seminare und für Familienfeiern aller Art bietet meines Erachtens dieses Haus Optimales.

Aber auch die Speisenkarte hat mich überrascht. Der Freund ausgezeichneter Speisen kommt auch im lukullischen Bereich voll auf seine Kosten. Von kleineren Leckereien bis hin zu Wildgerichten fehlt es hier an nichts.



Ich kann mir sehr gut vorstellen, hier im Frühjahr einen (Mountain Bike-) Urlaub zu verbringen ....

Ein ausführlicher Bericht folgt im Frühjahr, wenn die Natur in voller Blüte steht.
Die Fotos wurden im Frühling/Frühsommer erstellt.
2
2
1
1
1
1
1
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 09.02.2015 | 20:00  
14.260
Willi Heuvens aus Kalkar | 09.02.2015 | 20:04  
24.100
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 09.02.2015 | 20:06  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 10.02.2015 | 14:17  
3.862
Kirsten Fischer aus Arnsberg | 11.02.2015 | 19:29  
14.260
Willi Heuvens aus Kalkar | 11.02.2015 | 20:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.