Bedburg-Hau: 40 Jahre Bedburger Nass und DLRG

Anzeige
Bedburg-Hau: Bedburger Nass (Hallenbad) | Am Sonntag, den 25. September, sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, das 40-jährige Jubiläum des Hallenbades und der DLRG Bedburg-Hau im und vor dem Bad mitzufeiern.
Seit 1976 ist das Bad eine ganzjährig nutzbare, unverzichtbare Sportstätte für die Schulen, Vereine, Institutionen und natürlich für die Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde und der Umgebung. Die DLRG Ortsgruppe Bedburg-Hau gründete sich nur kurze Zeit später und bildet seitdem Kinder und Jugendliche in der Wasserrettung aus. Anlässlich des gemeinsamen Jubiläums gibt es am Sonntag ein interessantes Programm im und vor dem Bad – der Eintritt ist frei. Um 10 Uhr (Einlass ab 9.30 Uhr) startet der Tag mit einem Kinderwortgottesdienst im Lehrschwimmbecken mit der Pastoralreferentin Brigitte Peerenboom. Der Förderverein Bedburger Nass wird um 11 Uhr ein Überraschungsprogramm mit „Spiel und Spass“ im Wasser anbieten. Wer einmal das Tauchen mit Druckluft ausprobieren möchte, kann ab 14 Uhr mit der Gocher Tauchschule SAMs Diving die Untiefen des Bedburger Nass kennenlernen. Ab 15 Uhr startet das Jugend-Einsatz-Team (JET-Team) der DLRG Ortsgruppe Bedburg-Hau mit der Demonstration einer professionellen Wasserrettung. Wer zum Ende des Veranstaltungstages um 16 Uhr noch ein wenig Energie hat, kann sich draußen auf der großen Hüpfburg „auspowern“. Zwischen den Programmpunkten stehen die Wasserflächen selbstverständlich allen kleinen und großen Wasserraten nach Herzenslust zur Verfügung. Auf dem Parkplatz vor dem Hallenbad kümmern sich der Förderverein Bedburger Nass und die DLRG Ortsgruppe Bedburg-Hau den ganzen Tag um das leibliche Wohl der Badegäste. Außerdem wird die DLRG einen großen Infostand aufbauen. Weitere Infos und Kontakt unter Tel. 02821/60090 oder unter www.bedburgernass.de

Medieninformation Gemeinde Bedburg-Hau Kultur, Sport & Gemeindemarketing
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.