Kirmes: Partyband "Treasure" bei der ersten Hauer Sommernacht

Wann? 01.07.2017 21:00 Uhr

Wo? Kirmes Hau, Antoniterstraße, 47551 Bedburg-Hau DE
Anzeige
Die Partyband "Treasure" ist zu Gast auf der Hauer Kirmes.
Bedburg-Hau: Kirmes Hau |

Das sind die richtigen Zutaten für eine gelungene Kirmes: Ob "Freaky Freiday", das Sommerfest der Aktion Herzenswunsch, das Gemeindefeuerwehrfest, die 1. Hauer Sommernacht bis zum 4. Kirmes Oldtimer-Treffen - die Kirmesfreunde Hau bieten vom 30. Juni bis 3. Juli ein wirklich gutes Programm zur tradionellen Hauer Kirmes an der Antoniterstraße.

Der Kirmesauftakt am Freitag, 30. Juni, ist für die Jugend reserviert. "Wir hoffen auf ein volles Zelt", sagt Markus Mott, Sprecher der Kirmesfreunde. Alleine schon, weil sich wieder das "verrückte Glücksrad" ab 21 Uhr am "Freaky Freiday" dreht. Zu gewinnen gibt es "spezielle Preise", für gute Musik ist DJ Shorti zuständig.
Der Kirmessamstag, 1. Juli, beginnt um 11 Uhr mit dem Sommerfest der Aktion Herzenswunsch. Macher Reinhold Kohls will Menschen in schwerer Zeit ein Lächeln ins Gesicht zaubern und hat ein sechsstündiges Programm auf die Beine gestellt. Die Magier Sven und Silke Combs haben ebenso zugesagt wie Simone San auch Bocholt, das Duo Elsi und Werner oder die "Pipes & Drums". Supertalentgewinner Ricardo Marinello tritt um 13.30 Uhr wie alle Künstler ohne Gage auf - für den guten Zweck. Beim Schubkarren-Rennen des KJW-Team können die Teilnehmer ein Piratenfest für 700 Euro gewinnen.
Weiter geht es um 18.30 Uhr mit dem großen Festumzug der Gemeindefeuerwehr. Später am Abend feiert die 1. Hauer Sommernachtsparty mit der Topband "Treasure" Premiere im Festzelt am Sportplatz. Tickets ( 5 Euro) gibt es im Vorverkauf noch im Grünen Warenhaus Beuys, im Ratskrug Materborn, in Hebben's Bürgerstube und bei Auto Burke & Willimzig.
Mit der Kirmesmesse beginnt am Sonntag, 2. Juli, um 10 Uhr der dritte Festtag. "Die Idee hatten wir vor zwei Jahren. Die Messe mit Pastor Theo Kröll ist besonders bei der älteren Generation gut angekommen", weiß Ortsvorsteher Manfred Opgenorth. Anschließend wird Bürgermeister Peter Driessen zum traditonellen Faßanstich erwartet. Dabei dürfen sich die Besucher natürlich auf Freibier freuen. Eine Oldtimerausfahrt organisiert an diesem Tag wieder der "Oldtimer-Treff Bedburg-Hau". Die etwa 50 teilnehmenden Fahrzeuge werden in der Mittagszeit am Kirmesplatz erwartet. Eine zweite Ausfahrt durch die Ortschaft Hau startet um 15 Uhr.
Im Festzelt ist schon um 12.30 Uhr Anstoß für das 8. Menschenkicker-Turnier. Sieben Mannschaften wollen bei diesem sportlichen Wettkampf den "Kirmes-Cup" gewinnen.
Familientag mit vergünstigten Preisen für die Fahrgeschäfte ist am Montag, 3. Juli, ab 15 Uhr. Reichlich Freikarten haben die Kirmesfreunde zusätzlich an die Grundschüler und Kindergartenkinder verteilt. Eine lange Nacht erwartet die Mitglieder der St. Antonius-Schützenbruderschaft. Ab 19 Uhr startet von der Antoniterklause aus der große Schützenumzug zum Festzelt, wo der Krönungsball mit der Band "Sunset" gefeiert wird. Zuvor wird gegen 21 Uhr der neue König Dennis Schneider proklamiert. Ende natürlich offen. Markus Mott: "Die Hauer wissen, wie man feiert".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.