KreisSportBund Kleve bietet an: Übungsleiter-Fortbildung zum Thema "Ringen, Raufen - Kräfte messen"

Anzeige
Bedburg-Hau: Bedburg-Hau | Kinder haben das Bedürfnis zu toben und ihre Kräfte zu messen. Dies ist für ihre körperliche, psychische und soziale Entwicklung von Bedeutung, kann sich aber dann zum Problem entfalten, wenn Fähigkeiten, Kenntnisse sowie Möglichkeiten fehlen, Zweikämpfe in kontrollierter und verantwortungsvoller Form auszutragen. An dieser Stelle eignet sich der Sport als spielerisches Mittel zur Gewaltprävention besonders gut.

Den Teilnehmern wird in dieser Fortbildung praktisch vermittelt, wie Kindern und Jugendlichen ein legaler und strukturierter Rahmen für das Ausleben ihrer Bewegungslust geschaffen werden kann. Durch den Einsatz muskulärer Arbeit, durch Druck, Zug, Nachgeben und Bewegungen des Partners wird ein intensives Körpererleben ermöglicht. Die Teilnehmer lernen Ringen und Raufen als ein Bewegungsfeld des friedlichen Gegeneinanders und kämpferischen Miteinanders zu betrachten und nicht als Austragung oder Fortsetzung der zwischen Kindern vorhandenen Konflikte mit legalen Mitteln zu sehen.

Termin: 29.-30.04.2017
Ort: Bedburg-Hau
Gebühr: 60,00 € mit Vereinsempfehlung (120,00 € ohne Vereinsempfehlung)
Lizenzverlängerung: ÜL-C, ÜL B BeSS

Information und Anmeldung: KreisSportBund Kleve e.V., Tel.: 02832 98646, E-Mail: info@ksb-kleve.de, Internet: www.ksb-kleve.de/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.