Marathonstaffel der LVR-Klinik Bedburg-Hau war die Schnellste des Landschaftsverbandes Rheinland

Anzeige
Das Foto zeigt v.l.n.r.: Stefan Güdden, Michael Janssen, Helmut Leygraaf und Stefan Hermsen
Beim viertgrößten Marathon Deutschlands, dem Köln Marathon, konnten vier Läufer der LVR-Klinik Bedburg-Hau im September als beste Staffel aller LVR-Teilnehmerinnen und Teilnehmer ins Ziel kommen. Die Marathonstrecke (42,195 km), die sich quer durch die Kölner Innenstadt zog, legten die vier Läufer, die aus unterschiedlichen Berufsgruppen der Klinik kommen, in einer Bestzeit von 3 Stunden 16 Minuten und 56 Sekunden zurück und überzeugten damit klar die Konkurrenz. Damit kamen Stefan Hermsen, Helmut Leygraaf, Michael Janßen und Stefan Güdden sogar in der Gesamtwertung der 528 gestarteten Staffeln auf Platz 11. Insgesamt gingen für die LVR-Klinik Bedburg-Hau fünf Staffeln mit 20 Läuferinnen und Läufern an den Start, die alle das Ziel am Kölner Dom erreichten.
„Wir wurden auf der Strecke von tausenden Besuchern mit viel Beifall versorgt und auch die Laufbedingungen mit angenehmen Temperaturen von 20 Grad waren für uns ideal“, erklärte die Gesundheitsmanagerin der LVR-Klinik Bedburg-Hau Nicole Baum, die die Organisation für die Klinikmitarbeiterinnen und –mitarbeiter übernommen hatte. „Unsere Zugverspätungen und Anreiseprobleme am Morgen, haben uns zunächst zwar geschockt, aber gleichzeitig auch motiviert und zusätzlich angespornt“, kommentierte sie schmunzelnd das gute Abschneiden der Klinikteams. „Für uns ist klar, dass wir auch im nächsten Jahr in Köln wieder mit von der Partie sind“, fasst sie die Meinung aller Läuferinnen und Läufer vom Niederrhein zusammen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.