Motorrad Trialwettbewerb: Geschicklichkeit steht im Vordergrund

Wann? 26.04.2015 11:00 Uhr

Wo? Firma Look, Bauschuttdeponie, Alte Bahn 180, 47551 Bedburg-Hau DE
Anzeige
Bedburg-Hau: Firma Look, Bauschuttdeponie | Bereits zum 30. Mal richten die Racing Fans Hasselt ( RFH) einen Motorrad Trialwettbewerb auf dem Betriebsgelände der Firma Look, Alte Bahn 180 ( Louisendorf Bauschuttdeponie), 47551 Bedburg-Hau, aus. Am Sonntag, den 26. April fällt um 11:00 Uhr der Startschuss zum ADAC-Trial -Wettbewerb;
einem Wertungslauf zum Westdeutschen Trialpokal, zum Jugend-Trial-Pokal des ADAC Nordrhein sowie zur Landesmeisterschaft NRW des MVNW.

Nicht bei allen Motorsportarten geht es um Geschwindigkeit. Bester Beweis ist der Motorrad-Trialsport. Er ist ein Geschicklichkeitswettbewerb für Motorräder im Gelände, bei dem Schwierigkeiten wie Steine, Wurzeln oder Felsabsätze fahrend überwunden werden müssen.

Im Vordergrund steht die Motorradbeherrschung in den "Sektionen" genannten Wertungsprüfungen. Die gefahrene Zeit spielt für die Platzierung eine untergeordnete Rolle.

Trialfahrer fahren meist sehr langsam, manövrieren zentimetergenau mit Vorder- und Hinterrad, setzen den Gasgriff sehr beherrscht ein, um das Vorderrad mit einem gezielten Gasstoß über das Hindernis zu fahren. Punktrichter beobachten jede Bewegung von Fahrer und Maschine, denn bereits das Aufsetzen eines Fußes wird mit einem Fehlerpunkt bestraft.

Für die Fahrer, die bereits ab einem Alter von 6 Jahren bei Trials teilnehmen dürfen, stehen Fahrzeugbeherrschung und Geschicklichkeit in unwegsamen Gelände im Vordergrund. Körperbeherrschung, Balancegefühl, Konzentration, Kraft, Ausdauer und Mut werden gleichermaßen gefordert und gefördert.
Interessierte Zuschauer sind bei freiem Eintritt herzlich eingeladen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.