SGE Bedburg-Hau: 38 Tore der Zweitvertretung wurden jetzt belohnt

Anzeige
Große Freude bei der Zweitvertretung der SGE Bedburg-Hau. Die Mannen von der Schulstraße wurden jetzt für einen souveränen Sieg im zweiten Wertungszeitraum der Kreisligen B um den innogy-Soccer-Cup geehrt. Mit am Ende sagenhaften 38 Toren sicherten sich die Grün-weißen souverän den Sieg vor dem SV Schottheide-Frasselt, der zehn Tore weniger verbuchen konnte und dem Kevelaerer SV (25 Treffer). Kai-Fabian Kersjes (li.) nahm stellvertretend für die gesamte Mannschaft die zwanzig Derbystar Trikot-Shirts aus den Händen von Holger Tripp, Vorsitzender des Kreisfußballausschusses, entgegen. Wie gut der ebenfalls als Preis ausgelobte Wettspielball der Firma Derbystar in den Händen liegt, probierte Keeper Jan Eiselt (re.) direkt selber aus.

Mit den bisherigen Siegern aus Rindern, Herongen und Broekhuysen sowie Gastgeber Twisteden ist damit das Teilenhmerfeld für das große Endturnier um den innogy-Soccer-Cup am 11.06.2017 bereits zur Hälfte komplett.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.