Training nach Monty Roberts war sehr erfolgreich

Anzeige
Nina Gockeln trainierte beim Reitverein Lohengrin Hau Pferd und Reiter. (Foto: RV Lohengrin Hau)
Das war eine ganz tolle Sache, die pure Begeisterung blickte aus den Augen der Teilnehmer als sie von ihren Erfahrungen aus dem Lehrgang mit der anerkannten „Monty Roberts“ Trainerin Nina Gockeln berichteten.

Das intensive, vertrauensbildende Training mit dem eigenen Pferd im Lehrgang hat sich wirklich schon jetzt, nur wenige Tag nach dem Lehrgang, bezahlt gemacht. Die Reitstunde wurde von allen Kursteilnehmern ganz neu wahrgenommen und Gelerntes kam sofort zum Einsatz.

Aufgrund der großen Nachfrage bietet der RV Lohengrin Hau einen weiteren Lehrgang mit Nina Gockeln im Februar 2014 an. Reiter und Reiterinnen werden alleine oder aber auch mit dem eigenem Pferd geschult. Sie werden in die Geheimnisse der Pferdepsychologie eingeweiht und lernen, wie sie durch ihre eigene Körpersprache direkten Kontakt zum Pferd aufnehmen können. Die Teilnehmer werden erfahren, wie sie durch ein gezieltes Gelassenheitstraining, den Umgang mit ihrem Pferd optimieren.

Die Bodenarbeit mit dem Pferd gewinnt immer mehr an Bedeutung. In der neuen Ausbildungs- und Prüfungsordnung 2014 wird die Bodenarbeit zum neuen Bestandteil vieler Prüfungen im Reitabzeichenbereich. Fragen zum Kurs und Anmeldungen werden im Namen des RV Lohengrin Hau bei Petra Engbroks unter 0177/5 64 15 61 entgegengenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.