Bürgerschützen, Tambourcorps und Feuerwehr Till-Moyland trauern um Kurt Lenders.

Anzeige
Die Mitglieder des Bürgerschützenvereins, des Tambourcorps und der Löschgruppe Till-Moyland trauern um ihr langjähriges Mitglied Kurt Lenders, welcher am 4. Dezember im Alter von 84 Jahren verstorben ist. Der Verstorbene war seit dem 23.04.1950 Mitglied des Bürgerschützenvereins Till-Moyland, gehörte zu den Gründungsmitgliedern des noch im gleichen Jahr gegründeten Tambourcorps Till-Moyland und stand diesem als Tambourmajor im Zeitraum von 1957 bis 1961 vor. Im Jahre 1973 konnte er die Königswürde des Bürgerschützenvereins erringen und repräsentierte den Verein gemeinsam mit seiner Ehefrau Helga für ein Jahr in der Öffentlichkeit.

Bereits im Jahre 1947 trat der Verstorbene in die Löschgruppe Till-Moyland der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau ein. Im Jahre 1974 wurde er zum Oberfeuerwehrmann befördert. Für dieses ehrenamtliche Wirken erhielt er im Jahre 1972 das Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber und im Jahre 1982 dieselbe Auszeichnung in Gold. Im Jahre 2007 erhielt er die Feuerwehr-Ehrennadel für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr.

Bis in hohe Alter und solange es sein Gesundheitszustand zuließ, nahm er regen Anteil am Vereinsleben der Till-Moyländer Vereine, insbesondere das Tambourcorps des BSV Till-Moyland lag ihm sehr am Herzen. Wir werden dem Schützenbruder, Spielmann und Kameraden Kurt Lenders stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Zur Aussegnung des Verstorbenen treffen sich die Mitglieder von Bürgerschützenverein, Tambourcorps und Löschgruppe Till-Moyland am kommenden Donnerstrag, 11.12.2014 um 14:00 Uhr in der St. Markus Pfarrkirche Schneppenbaum.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.