Die Qualburger Schützen machten es spannend!

Anzeige
Das neue Königspaar, Sarah und Thomas Janßen

Sommerliche Temperaturen beim König- und Prinzenschießen in Qualburg. Der neue Hauptmann und Geburtstagskind Thomas Janßen hatte am Sonntag zunächst keinen einfachen Start ins neue Amt, doch am Abend stand für die Schützenfamilie fest: Es war ein schönes Fest und der Verein hat ein neues, glückliches Königspaar.

Der Tag begann für die Schützen um 9.30 Uhr mit einer Messe in der Qualburger Kirche.
Um 15 Uhr trafen sich alle Schützen am Vereinslokal „Martinuskrug“, zum Festzug durch Qualburg. Währenddessen wurde das noch amtierende Königspaar Dennis und Anna abgeholt. Das anschließend durchgeführte Fahnenschwenken, unter der Leitung von Tim Veldmeijer, honorierten die Gäste mit viel Applaus.
Nachdem der Präses der Bruderschaft, Pfarrer Ulrich Terlinden, mit einem Ehrenschuss den Wettkampf eröffnet hatte, wurden folgende Preisträger ermittelt: Kopf – Jörg Langenhuizen (11.), rechter Flügel – Vanessa Mesewinkel (95.) und linker Flügel – Rolf Schmähl (49. Schuss).
Am Abend stieg dann die Spannung, als es hieß: „Königsbewerber vortreten!“
Leider folgte keiner dem Aufruf des neuen Hauptmanns. Auch nach einer kurzen Pause im zweiten Versuch sollte sich dies nicht ändern. Also wurde satzungsgemäß mit allen Schützen durchgeschossen. Überraschenderweise wurde der Vogel jetzt von vielen Schützen zielsicher „bearbeitet.“ Fehlte Ihnen zuvor der Mut die entscheidenden Schritte nach vorne zu treten?
Als es dann in die entscheidende Phase ging, blieben letztendlich drei ernsthafte Bewerber übrig. Claus Uffermann, Sarah Janßen, die bereits 2011 Königin war und Richard Kurek.
Um 20.30 Uhr nach dem 90. Schuss, war es dann auch schon soweit und der Jubel riesengroß, als Sarah Janßen, als die Glücklichere unter den dreien, den Rumpf des Vogels von der Stange holte.
Während des Qualburger Kirmes- und Schützenfestes wird sie am 14. August mit ihrem Mann, Hauptmann Thomas Janßen, der selbst 2003 als König dem Verein vorstand, zum neuen Königspaar der St. Martinus-Schützenbruderschaft Qualburg proklamiert werden. Bis in den späten Abend wurde schließlich noch bei herrlichem Wetter auf dem Festgelände gefeiert.

Zum Bericht: "Jugendprinzessin und Schülerprinz in Qualburg" hier klicken
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.