Dirk Frericks ist 70. König des BSV Louisendorf

Anzeige
Der neue Louisendorfer König Dirk I. mit Königin Linda I.
Das alljährliche Prinzen- und Königsschießen des Bürgerschützenvereins Louisendorf 1923 e.V. wurde kürzlich bei sonnigem Wetter und zahlreichen Besuchern durchgeführt. Neben dem Schießen fand auch die Fahnenweihe der neuen Schützenfahnen statt, was für den Verein nochmal ein ganz besonderes Ereignis war.

Schon am frühen Nachmittag fand das Prinzenschießen der Jungschützen statt. Hier konnte Nils Johann mit 74. Schuss den Kopf des Vogels ergattern, der rechte Flügel wurde erfolgreich vom amtierenden Prinzen Justin Mohn nach dem 97. Schuss gestutzt. Stephan Peerenboom stutzte dem Vogel mit dem 135. Schuss den linken Flügel und konnte auch erfolgreich den Schwanz mit dem 183. Schuss sein eigen nennen.

Danach wurde der Nachfolger des Prinzen Justin Mohn gesucht. Bei dem Schießen um die Prinzenwürde ging erfolgreich Stephan Peerenboom hervor, welcher den Vogel mit dem 122. Schuss um 14:59 Uhr abschoss.

Nach einer Pause, in welcher sich mit Kaffee und Kuchen gestärkt werden konnte, traten die Schützen des BSV Louisendorf an, um ihre neue Fahne einzuweihen. Hierzu waren auch der Bürgermeister Peter Drissen, der Ortsvorsteher Jürgen Graven und der Vorsitzende der Kreis-Klever-Schützenvereinigung, Kurt Peters anwesend. Ebenfalls erwies auch der befreundete Bürgerschützenverein Pfalzdorf seine Ehre und war zahlreich mit seiner Fahnenabordnung vertreten.
Nach den beglückwünschenden Worten wurde die neue Fahne ausgerollt, den Anwesenden vorgeführt und durch den Austausch des Fahnengrußes mit der alten Fahne eingeführt.

Anschließend eröffnete der erste Bürger der Gemeinde Bedburg-Hau das 70. Königschießen des Bürgerschützenvereins Louisendorf. Hier konnte Dirk Frericks nach dem 129. Schuss erfolgreich den Kopf des Vogels ergattern. Der rechte Flügel des Vogels wurde mit dem 153. Schuss von Arnd Thomas und der linke Flügel des Vogels mit dem 218. Schuss von Werner Hans gestutzt. Klaus Pleines konnte mit dem 322. Schuss erfolgreich den Schwanz des Vogels abschießen.

Im Anschluss daran fand ein spannendes Schießen um die Königswürde statt. Insgesamt haben fünf Bewerber abwechselnd auf den Vogel geschossen. Nach einer guten Stunde hielt jedoch der Vogel den Schützen nicht mehr Stand und fiel mit dem 156. Schuss von Dirk Frericks, welche als 70. König des Vereins die Königswürde errung. Nach diesem spannenden Wettkampf feiert der BSV Louisendorf seinen 70. König mit Dirk I. (Frericks) seiner Königin Linda I. (Beeker), welche sich über zahlreiche Besucher auf dem Schützenfest am Samstag, dem 19.09.2015 auf der Louisendorfer Kirmes freuen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.