Jahreshauptversammlung Förderverein Hallenbad BedburgerNass e.V. (FBN)

Anzeige
Der erste Vorsitzende Ralf Wolniewicz präsentierte einen Rückblick auf die Ereignisse in 2012 und 2013. Er berichtete unter anderem von den ersten Aktionen gegen eine Schließung des Bades und dem Verlauf des Bürgerentscheides, von der Gründung des Vereins und der Erstellung eines Sanierungskonzeptes. Auch die ersten Aktionen des Vereins wie das Hallenbadfest mit einem Reinerlös von 3.000 €, das Candlelight-Schwimmen und das Verteilen von gefärbten Eiern und Blumen am Osterfest ließ der erste Vorsitzende Revue passieren.
Danach folgte ein Ausblick auf 2013. Für den letzten Tag vor der Sanierung am 14.07.2013 und dem Tag der Wiedereröffnung werden Aktionen vorbereitet. Während der Sanierung möchte der FBN in Absprache mit Bauamt und Gemeindeverwaltung praktische Hilfe leisten. Das können kleine Reparatur- und Verschönerungsarbeiten sein, wie sie auch schon im Dezember von einigen Vereinsmitgliedern geleistet worden sind.
Heinz Seitz berichtete als Kassierer über die aktuelle finanzielle Situation. Nachdem kürzlich die Mitgliedsbeiträge eingezogen wurden, beläuft sich der Kassenstand auf rd. 8000 Euro.
Die Kasse wurde von den Kassenprüfern Klaus Brandt und Fritz Kanzok geprüft und die Entlastung des Vorstandes beantragt. Der Vorstand wurde von der Versammlung einstimmig entlastet.
0
1 Kommentar
Klaus Schürmanns aus Kleve | 21.04.2013 | 19:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.