Klemens Tilleman ist neuer König in Hasselt

Anzeige
Auf dem Foto sind abgebildet (v.l.n.r.): Jutta Tilleman, Schülerprinz Robin Neuy, der neue König Klemens Tilleman und der neue Prinz Jens Buchmann. (Foto: Heinz Holzbach)

Ein glücklicher Klemens Tilleman errang nach einem fairen Wettkampf die Königswürde der Hasselt-Qualburger Bürgerschützen. Am kommenden Wochenende werden ihm die Insignien beim Krönungsball, dem 87. Stiftungsfest des BSV überreicht.


Gemeinsam mit dem Tambourcorps und der Musikkapelle der Feuerwehr Kleve fand am Nachmittag der Festzug zur König Christoph I. (van Beeck) statt, der einen kühlen Umtrunk bereithielt. Nach Rückkehr zum Schießstand und den Eröffnungsschüssen der Ehrengäste, der Ehrenmitglieder und des Kaisers erwiesen sich Tanja Birkhahn (Kopf, 21. Schuss), Hildegard Bitter (rechter Flügel, 88. Schuss) und Lothar Grote (linker Flügel, 121. Schuss) als treffsicher.

Diesmal sogar drei Königsaspiraten


Nachdem diese Preise feststanden bat Hauptmann Michael Theunissen darum, dass Königsaspiranten vortreten sollen. Es sollte nicht lange dauern und mit dem Ehepaar Conny und Johann de Jong sowie Klemens Tilleman hatte man die erforderliche Anzahl von zwei Königsaspiranten überschritten. Aus diesem spannenden Dreikampf auf dem Rumpf des Vogels ging schließlich Klemens Tilleman als Sieger hervor, der mit dem 231. Schuss um 20.40 Uhr das letzte Stück Holz herunterholte. Zahlreiche Gratulationen nahm der neue König freudig entgegen. Am Kirmessonntag, den 8. September, wird er beim Krönungsball im Festzelt bei Markisen Stange feierlich als Klemens I. mit seiner Gattin als Jutta I. proklamiert werden und somit für ein Jahr mit seinem Throngefolgte Repräsentant der Bürgerschützen sein. Dem Throngefolge gehören diese Paare an: Frank Altes und Gaby Altes-Mohn, Karl-Gerd und Dorle Dingermann, Heinrich und Irmgard Haarhoff, Herbert und Claudia Hermsen, Winfried und Annemarie Hoenzelaer, Alfred und Angelika Janssen, Klaus und Claudia Neuy sowie Gerd und Nadine Noack.
Traditionell haben auch die Jungschützen ihr Prinzenschießen durchgeführt. Dabei holten sich Tom Nienhues (Kopf, 43. Schuss), Fabian Schmidt (rechter Flügel, 116. Schuss) und Kirsten Schoofs (linker Flügel, 201. Schuss) die Preise. Die Prinzenwürde sicherte sich mit dem 257. Schuss Jens Buchmann. Neuer Schülerprinz (hier wird mit einem Lasergewehr geschossen) wurde Robin Neuy mit 31 Ringen, hier gingen die weiteren Preise an Marlen Altes (29 Ringe) und Julian Schmidt (24 Ringe).
Der Krönungsball wird von der Band „enjoy live“ musikalisch begleitet. Bereits morgens um 7 Uhr wird das Tambourcorps die Hasselter Bevölkerung wecken. Vor dem Krönungsball findet um 14 Uhr das große Dorf- und Familienfest statt. Der Festzug der Bürgerschützen startet um 17 Uhr zur Abholung des Königspaares. Nach Rückkehr zum Festzelt findet auf der Borschelstr. die Parade mit dem Fahnenschwenken statt. Das Fahnenschwenken übernehmen dabei die Freunde der Qualburger Martinusschützen.

Oldienacht startet schon am Freitag

Das Kirmesprogramm wird abgerundet durch eine Oldie-Nacht am Freitag, 6. September sowie mit dem Auftreten der Coverband „Skyfire“ am Samstag, 7. September um 20 Uhr.
Karten im Vorverkauf sind noch bei der Bäckerei Bitter, Metzgerei Jaron, und der Biermann Veranstaltungstechnik erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.