Till-Tours: Biker gehen am 9. Juni auf die Piste

Wann? 09.06.2013 08:00 Uhr

Wo? Museum Schloss Moyland, Am Schloß, 47551 Bedburg-Hau DE
Anzeige
Till-Tours: Am 9. Juni gehen die Motorradfahrer wieder auf die Piste. (Foto: Till-Tours)
Bedburg-Hau: Museum Schloss Moyland | Zum 11. Mal fahren die Motorrad-Biker der Till-Tours für eine gute Sache. In diesem Jahr können sich 145 Schülerinnen und Schüler der LVR-Förderschule aus Bedburg-Hau auf die zu erwartende Spende freuen. Den Bikern ist ein wichtiges Anliegen, dem Motorradsport ein positives Image in der Öffentlichkeit zu verschaffen und gleichzeitig den Tour-Teilnehmern die schöne Niederrheinlandschaft im deutsch-niederländischen Grenzgebiet näher zu bringen.

Die Motorradtruppe, geleitet von Herrn Trappe, wird an diesem Tag eine Tour von ca. 200 km zurücklegen, die die Biker über wenig befahrene Nebenstrecken führt. Die genaue Route erfahren die Teilnehmer am Morgen der Till-Tour.

Das Vorbild für die Till-Tourer sind die „Blue Knights“; ursprünglich waren das motorradfahrende Polizisten in den USA, die Fahrten zur Förderung der Völkerverständigung und zur Unterstützung sozialer Einrichtungen organisierten. Inzwischen hat diese Organisation 20 000 Mitglieder in 24 Ländern. Die Biker der Till-Tour nehmen ihre Spenden unter anderem durch den Verkauf von Losen am Start- und Zielort ein.

Gut, dass die LVR-Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Bedburg-Hau beheimatet ist, denn die Spendeneinnahmen werden in soziale Einrichtungen der Region gegeben. Die Schule, die Förderort für Schülerinnen und Schüler mit ganz unterschiedlichen Körperbehinderungen ist, bietet außer Unterricht in verschiedenen Bildungsgängen auch ein differenziertes Therapieangebot und medizinisch-pflegerische Betreuung. Der hohe finanzielle Aufwand, den verschiedene wichtige Maßnahmen erfordern, kann häufig nur durch Spenden finanziert werden. Auch die jährlich stattfindende Wintersportfahrt, die Wassersportfreizeit, die spezielle Freizeit für schwerstbehinderte Schüler und die Reit- und Psychomotorikfahrt können nur mit zusätzlicher Unterstützung durchgeführt werden.

Da kann man den engagierten Motorradfahrern nur gutes Wetter an diesem Tag wünschen, damit sich viele Interessierte anmelden. Die Anmeldung sollte bereits jetzt erfolgen, da die Verköstigung während der Pausen und die Anzahl der Gruppen rechtzeitig geplant werden kann.
Die interessierten Teilnehmer der diesjährigen Till-Tour treffen sich am Schloss Moyland ab 8.00 Uhr im Kutschenrondel und werden gegen 16.00 in Siebengewald (NL) auf dem Campingplatz de Hei zurück- erwartet.

Ausführliche Informationen auch zur Anmeldung sind unter http://www.ardennenbiker.de/Till-Tours/ zu finden.
Übrigens: der Leiter der Tour fährt eine 20 Jahre alte Yamaha XJ 900.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.