Mord Am Hellweg

Anzeige
v.l. Simone Schmidt-Apel, Kulturreferat Bergkamen und Sigrun Krauß, Kulturbetriebe Unna
Bergkamen: Rathaus |

Vier spannende Krimi-Lesungen erwarten die Bergkamener im Rahmen Europas größtem Internationalen Krimifestival „Mord Am Hellweg“.

Dieses aus der Region gar nicht mehr wegzudenkende Festival ist ein großer Publikumsmagnet und Interessierte sollten sich so schnell es geht Karten sichern. Einige Veranstaltungen sind schon so gut wie aus verkauft. In Bergkamen liest unter anderem am 18.10. im Studio Theater Bergkamen, Cody McFadyen. Der Bestseller Autor gehört zu den bekanntesten der Welt. Seine Werke verkauften sich 54 Millionen mal. Cody McFayden wird aus seinem lang erwarteten Buch „Die Stille vor dem Tod“ vortragen. Das Buch wird erst Ende September in Deutschland erscheinen und ist somit quasi eine Weltpremiere. Seine Lesepartnerin wird die Schauspielerin Nina Petri sein. Zuvor werden am 30.09 in der Aula des Städtischen Gynasiums „Frl. Krise und Frau Freitag“ aus ihrem dritten und neuesten Krimi „ Gangster(n) in der Aula“ lesen.
Am 28.10. wird es dann eine Bayrisch-östereichische Krimi Nacht geben. Jörg Steinleitner wird dort mit dem Musiker und Geräuschemacher Helmut Sinz das Publikum mit dem kriminalistisch-satirischen Krimikabarett „ Maibock“ unterhalten, zu dem der preisgekrönte Wiener Autor Andreas Gruber mit seinem Thriller „Todesmärchen“ den Kontrast setzen wird. Das ganze findet passend im „Almrauschen“, der ehemaligen Gaststätte Haus Schmülling, statt.
Den Abschluss der Bergkamener Reihe setzt dann am 9.11. Thomas Raab in der Städtischen Galerie „sohle1“. Hier wird er aus seinem aktuellen Krimi „Der Metzger“ lesen. Thomas Raab gehört zu den erfolgreichsten Autoren Österreichs.

Karten und Infos zu den Veranstaltungen

Karten/Infos: Stadt Bergkamen, Kulturreferat (02307) 96 54 64,
i-Punkt Unna (02303) 10 37 77, Westf. Literaturbüro in Unna e.V. (02303) 96 38 50 und an allen HellwegTicket-VVK-Stellen.

Weiterreichende Infos über dieses wunderbare Festival findet man auf der website

http://www.mordamhellweg.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.