Vergabe des Jugendkultur „SEE YOU“Preis erstmalig in Bergkamen

Anzeige
Bergkamen: Willy-Brandt-Gesamtschule | Nicht nur Bergkamens Bürgermeister Roland Schäfer, auch viele Bürgerinnen und Bürger sowie Rektorin Ilka Detampel freuten sich darüber das Bergkamens Willi-Brandt-Gesamtschule als Ort der Preisverleihung des Jugendkultur Preis NRW 2016 von den Organisatoren ausgesucht wurde. Erstmalig in der 26. jährigen Geschichte des Jugendkultur Preis, wurde eine Schule als Veranstaltungsort ausgewählt. Bürgermeister Roland Schäfer und Rektorin Ilka Detampel sehen darin eine Anerkennung der vielfältigen Arbeit im Bereich der Jugendkultur der Stadt Bergkamen.

Die Schülerinnen, Schüler und die Lehrkräfte engagierten sich begeistert bei der Ausrichtung der Preisverleihung. So endete das Jugendkultur Festival rund um die Gesamtschule am Friedrichsberg mit einem gut besuchten, bunten, hoch interessanten sowie kulturell wertvollem Programm.

Christina Kampmann, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW konnte in einer tollen Atmosphäre die Preise für das mit 15 000 Euro dotierte Jugendkultur Festival „SEE YOU“ vergeben.
Von den 241 Bewerbern setze sich der Krea-Jugendclub Bergisch Gladbach durch und bekam für sein Projekt „Samia-Die Geschichte einer Flucht“ den Jugendkulturpreis.

Der Kinderkulturpreis ging in die Nachbarschaftsstadt Dortmund. Das Projekt des Jugendamtes „Hallo Herr Nachbar-Wir geben unserer Straße ein Gesicht“ überzeugte die Jury.

Viel mehr Informationen zu diesem Festival und weiteren Preisträgern findet man unter
http://www.jugendkulturpreis.de
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.