Botschafter macht in Bergkamen Station.

Anzeige
Bergkamen: Rathaus | Rainer Fumpfei STADTRADELN-Botschafter und seineTour-Begleiterin Antje Schumacher machten am Samstag Station am Bergkamener Rathaus und wurden dort von der Beigeordneten Christine Busch und Heiko Busch, der bei der Stadt unter anderem für Umwelt und Klimaschutz zuständig ist, empfangen.
Die beiden Botschafter des Stadtradelns waren schon den sechsten Tag unterwegs. Gestartet waren sie am 19.6. in der Stadt Norden und die Tour ging über die Städte Leer, Meppen, Nordhorn, Wettringen und Lüdinghausen. Bis Bergkamen haben sie 505 km zurückgelegt und dieses bei teilweise extremen Temperaturen.
Mit dem Besuch der beiden Botschafter endete auch für die Stadt Bergkamen die erste Teilnahme an der Aktion Stadtradeln. 164 Bergkamenerinnen und Bergkamener haben an dieser klimafreundlichen Aktion teilgenommen und bis heute 36.120 km erradelt. Die endgültigen Zahlen stehen aber erst nächste Woche fest und Bürgermeister Roland Schäfer wird am 4. Juli die absoluten Zahlen um 18 Uhr im Ratssaal bekanntgeben und die Preise verleihen. Für Rainer und Antje ging es dann nach einem Kaffee und einem ausgiebigen Austausch von Informationen über diese klimafreundliche Aktion am Samstag noch weiter über Bönen in die Kreishauptstadt Unna. Stadtradeln bedeutet für Rainer Fumpfei, der als Berufsfeuerwehrmann in Berlin arbeitet und seiner Partnerin Antje Schumacher, 21 Tage gemeinsam radeln für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität!
Seinen interessanten Blog über diese Tour kann man auf der Seite www.stadtradeln.de verfolgen. Auch weitere interessante Informationen finden hier RadlerInnen und Kommunen zum Beispiel zu den Teilnahmebedingungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.