Unterricht verändert sich!

Anzeige

Moderner, besser, anders- So soll bald der Unterricht an der Willi-Brandt-Gesamtschule Bergkamen verlaufen. Für die neuen Klassen der Jahrgänge 5. und 6. 2015 wurden vergangenen Donnerstag zwei völlig neue Unterrichtsformen vorgestellt: Bi-Lingual und P@ducation.

Bi-Lingual bedeutet übersetzt "zweisprachiger Unterricht". Die Gesamtschule möchte für einige Schüler, die in den Fächern Deutsch und Englisch die Note "gut" haben, nicht nur weitere Englischstunden ermöglichen, sondern auch Gesellschaftswissenschaften auf Englisch unterrichten.
Die Fächerwahl ist dabei sehr flexibel.

Der Bi-Linguale Unterricht fördert die Sprachkentnisse, die für den späteren Beruf und das Studium sehr wichtig sind. Schüler die besondere Lernbereitschaft zeigen, sollen in dieses Projekt integriert werden.

P@ducation ist eine ganz andere Art von Unterricht. Es handelt sich dabei um die Einbeziehung von Tablets. Die Schüler lernen auf moderner Basis, lernen mit Apps und über das Internet.

Allerdings wird nicht nur ausschließlich mit den Tablets unterrichtet. Auf den richtigen Mix der Inhalte kommt es an.
Mitlerweile gibt es mobile Schulbücher und zahlreiche Lehrvideos, die durch die Pads in den Unterricht eingebunden werden können.

Jedes Kind erhällt ein eigenes Tablet, dass auch für den privaten Gebrauch benutzt werden kann.

Die Sicherheit spielt natürlich auch eine große Rolle. Die Lehrer verwenden daher nur geprüfte und sinnvolle Inhalte. Der P@ducationunterricht soll somit auch die individuelle Förderung bestärken.

Die beiden Projekte haben bis jetzt schon viel Zuspruch von den Eltern erhalten. Auch eine Verbindung von Bi-Lingualem Unterricht und P@ducation ist möglich.
Dieser enorme Fortschritt ermöglicht eine immer größere Unterrichtsgestaltung an den Schulen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.