Bürger können aufatmen - Keine Grundsteuererhöhung in Bergkamen

Anzeige
Dr.-Ing. Hans-Joachim Peters (l.) und Stephan Polplatz (r.) gaben erste Informationen über die Gebührenentwicklung für 2016 bekannt.
Bergkamen: Rathaus |

Der erste Beigeordnete der Stadt Bergkamen, Dr.-Ing. Hans-Joachim Peters, verkündete diese Woche die frohe Botschaft, dass die Grundsteuer im nächsten Jahr unverändert bleiben wird.


Lediglich für die Gebührensätze „Abwasser“, „Müllabfuhr“ und „Stadtreinigung“ wird es geringe Umwandlungen geben.
„Ich freue mich, dass es im Saldo gelungen ist, bei den Gebührenhaushalten die Gesamtbelastung auf dem Vorjahresniveau zu halten“, so Peters. Es wird dementsprechend keine weiteren Belastungen für Mitbürger geben.
Da weniger Plastik vom Verbraucher verwertet werden musste, sind die Kosten bei der Biotonne um ganze 4,84 Prozent gesunken. Da in diesem Bereich eingespart wurde, können leichte Steigerung beim Restmüll mehr als ausgeglichen werden. Zehn Prozent günstiger fallen auch die Straßenreinigungs- und Winterdienstgebühren aus.
Ausschließlich im Bereich der Abwasserbeseitigung kommt es zu einer minimalen Steigerung. Pro Kubikmeter im Frischwasserverbrauch gibt es eine Steigerung von 0,02 Euro. „Dies ist einmal mehr der Beweis, wie leistungsfähig die Eigenbetriebe der Stadt Bergkamen aufgestellt sind“, betonte Peters.
Zusammenfassend kann man sagen, dass der Bürger 0,16 Euro im Monat dazuzahlt, was sich im Jahr auf 1,95 Euro aufrechnet.
Um flexibler arbeiten zu können, hat der EBB und SEB einen neuen Laubsauger gekauft. Auch handliche Geräte, die zum Beispiel auch in Fußgängerzonen benutzt werden, sind seit über einem Jahr mit Akkubatterien in Benutzung. Beobachtet worden ist, dass die Arbeiten wesentlich leiser sind, was die städtischen Betriebe in ihrer Entscheidung bestärkt, weiter in Richtung neuer Geräte zu denken.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.