Ein Bild - Eine Geschichte

Anzeige

Bruchlandung


„Langsamer! Du bist viel zu schnell! Zieh die Nase hoch, du kommst zu steil runter!“
Schwitzend versuchte Sito sein Flugzeug in die richtige Landeposition zu bringen. Doch so sehr er auch am Steuerknüppel drehte und zog, es klappte nicht so, wie er es wollte.
„Dreh ab und versuche es noch mal!“, plärrte ihm sein Ausbilder in die Kopfhörer.
„Abdrehen?“ Sito drückte am Hebel und das Flugzeug sank noch steiler als zuvor. Verdammt, schon wieder die verkehrte Richtung. Sito riss am Hebel, aber zu spät. Hart setzte er auf der Landebahn auf, schlidderte auf der rutschigen Fläche, sich wie ein Brummkreisel um sich selbst drehend, auf das Ende der Landebahn zu.
„Scheiße, Scheiße, Scheiße!!!“, dachte er verzweifelt, während das Ende der Landebahn rasend schnell näher kam.
„Sito!“, keifte sein Ausbilder in die Kopfhörer. „Klapp die Bremsklappen hoch!“
Bremsklappen? Wo war doch gleich der Schalter? Suchend schaute sich Sito um, während sein Magen ihm langsam in den Hals zu klettern schien. Als er kurz aufschaute, sah er die Wand direkt vor sich und dann rummste es auch schon gewaltig. Eine Zeit lang saß Sito benommen auf seinem Sitz.
„Au!“, sagte er nach einer Weile und schaute wieder auf. Sein Flugzeug steckte halb in der Wand, die dick mit einem weichen Material beschichtet war. Sie wies viele Stellen auf, an denen sie geflickt war. Sito war also nicht der erste Flugschüler, dessen Flug so geendet hatte. Die Tür wurde aufgerissen und Sito starrte in das wütende Gesicht seines Fluglehrers.
„Hast du dir auch nur ein winziges Bisschen von dem gemerkt, das ich dir all die Stunden eingebleut habe?“, schrie dieser wutentbrannt. Bevor er antworten konnte, beugte sich Sito aus der Tür und kotzte seinem Ausbilder direkt auf die Schuhe…
www.sabine-kalkowski-schriftsteller.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.