Ein Bild - Eine Geschichte

Anzeige

Ritt auf dem Blitz


„Nun Daro, du bist dran!“
Daro zuckte zusammen. Er hatte sich ganz klein gemacht, in der Hoffnung, dass Tito ihn einfach vergessen würde. Aber Tito vergaß niemals etwas, daran hätte er denken müssen. Langsam hob Daro den Kopf und erwiderte Titos auffordernden Blick. Das Getuschel seiner Mitschüler war verstummt und alle schauten ihn erwartungsvoll an. Daro spürte, wie ihm der Schweiß ausbrach und seine Eingeweide sich zusammenzogen. Es war bereits geklärt, dass er eine Karriere im Organisatorium beginnen würde, aber alle Anwärter mussten in ihrer Ausbildung einmal auf einem Blitz reiten, auch wenn sie nicht im operativen Einsatz arbeiten würden. Tito runzelte ärgerlich die Stirn. Daro stieß die Luft aus und ging steifbeinig zum Ausstieg. Dort drehte er sich noch einmal um. Einige Mitschüler tuschelten und kicherten leise. Sie alle hatten ihren Ritt schon hinter sich gebracht. Auch Taria. Ihre Blicke trafen sich und Taria sah ihn mit warmen Augen an. Sie hatte genauso große Angst gehabt und war gestern auf dem Blitz geritten. Daro schloss die Augen und drehte sich um. Schon allein, um in ihren Augen kein Versager zu sein, würde er springen. Er spürte Titos Atem in seinem Nacken.
„Mach deinem Vater keine Schande, Junge!“, flüsterte dieser leise.
Daro schüttelte unmerklich den Kopf und sprang. Sofort erfasste ihn das Energiefeld des mächtigen Blitzes und zog ihn in die Tiefe…
www.sabine-kalkowski-schriftsteller.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.