Für wen eignen sich Kaffeekapselmaschinen?

Anzeige
(Foto: cookipediachef - flickr.com)

Für Kaffeeliebhaber gibt es keinen größeren Genuss, als frisch aufgebrühten Kaffee. Jahrelang wurde dieser in der Regel mit frisch geröstetem Kaffeepulver hergestellt. Das Genießen eines frisch gemahlenen Kaffees aus ganzen Bohnen oblag in der Regel nur gastronomischen Einrichtungen. In den letzten Jahren gab es jedoch eine Wandlung im Bereich des frischen schwarzen Getränks: Einfach bedienbare Kaffeespezialisten für den privaten Gebrauch.

Ein besonderer Genuss ist der Kaffee, der in den sogenannten Kaffeekapselautomaten zubereitet wird. Hier hat man den Vorteil, dass man auf eine Vielzahl von verschiedenen Aromen zurückgreifen kann. Preislich liegt man im Kapselbereich auch nicht wesentlich höher als bei herkömmlichem Pulverkaffee, doch der Geschmack ist weitaus frischer. Zudem ist die Zubereitung wesentlich einfacher: Ein Knopfruck genügt, und schon strömt das leckere Getränk in die Tasse. Im Gegensatz zum klassischen Filterkaffee erhält man ohne Vorbereitungszeit ein heißes Getränk mit einem gleichbleibend guten Geschmack.

Die gleichbleibende Frische ist ein entscheidender Vorteil bei der Verwendung von Kapseln. Die Kapseln werden aromaversiegelt hergestellt und halten so für längere Zeit ihr einzigartiges Aroma. Erst bei der Zubereitung entfalten sich dann die Aromen und fließen in den frisch gebrühten Kaffee. Je nach Gusto ist es somit möglich, Tasse für Tasse die jeweilige Geschmacksrichtung, durch das Einlegen unterschiedlicher Kapseln zu verändern. Darunter zählen verschiedene Sorten wie Latte Macchiato, Lungo oder Caffe Crema.

Vorab muss man jedoch für den Genuss ein wenig investieren. Um Kaffeekapseln nutzen zu können benötigt man zu allererst ein passendes Gerät. Die Anschaffungskosten liegen hierbei zwar etwas über dem herkömmlichen Pulverkaffee, sind jedoch überschaubar. Zur Zeit sind zudem die meisten Kapseln, durch ihre Größe und Form, an ein bestimmtes System und somit an konkrete Maschinen gebunden. In der letzten Zeit haben Drittfirmen dieses Phänomen aber für sich entdeckt, und bieten Kapseln in verschiedenen Formen an, die günstiger im Preis sind, mitunter aber auch mit den gängigen Maschinen genutzt werden können. Vergleicht man jedoch Genuss und Kosten, so lässt sich feststellen, dass der höhere Genuss der teuren Kapseln die Kosten allemal rechtfertigt. Die Variante, dass Kapseln mittlerweile selbst befüllbar sind, stellt auch den eigentlichen Sinn des Kapselsystems in Frage, der in einem erhöhten Komfort und der leichten Zubereitung eines Kaffees liegen.

Eine Kapselmaschine ist also die ideale Anschaffung für Menschen, die auf frischen Kaffee und hohem Komfort wert legen, und die vor allem von der Vielzahl an Kaffeespezialitäten profitieren möchten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.