1. Ausmarsch des Schützenverein Overberge

Anzeige
Goldgelber Gerstensaft
Bergkamen: Overberge | Am Samstag, den 20.04. traf sich die Avantgarde des Overberger Schützenverein zum ersten Exerziertag des Jahres.
Geübt wurde mal wieder das dekorative marschieren und natürlich auch der Auftritt der Vereinsjugend auf dem Schützenfestdorfabend, also am Pfingstwochenende.
Nach drei Stunden härtesten Exerzierens wurden die Männer erlöst: Per vereinseigenem Planwagen ging es für sie zum Anwesen von Schützenbruder Volker Schollmeyer.
Von dort aus startete der 1. Ausmarsch des Vereins in diesem Jahr. Begleitet vom Spielmannszug "In Treue Fest Heil" wurde durch das Dorf marschiert - Ziel war wieder das Vereinsheim an der Hansastraße.
Nach den Strapazen des Tages stärkten sich die Mitglieder mit traditionellen Grillspezialitäten und einem (oder mehreren) kühlen Blonden.
Grund zu feiern hatte auch Jürgen Grothaus: Er wurde an dem Tag von Oberst Jörg Wrenger zum Hauptmann befördert!
Die Mitglieder und deren Lebensabschnittsbereicherinnen verbrachten dann noch ein paar gesellige Stunden dort und freuten sich bereits auf den zweiten Ausmarsch, welcher in 2 Wochen stattfindet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.