1. Mai: Traditionelles Maibaumaufstellen in Overberge

Anzeige
Heute wurde, passend zu Beginn der Schönwetterperiode, in Overberge der Maibaum aufgestellt. Oberst Jörg Wrenger begrüßte ab 11:00 Uhr die zahlreichen Gäste auf dem Areal des Schützenverein 1833 Overberge e.V. Mit tatkräftiger Hilfe der Gäste wurde dann gegen 12:00 Uhr die etwa 15 Meter hohe Fichte, gespendet von Familie Darenberg, aufgestellt. Nach diesem Kraftakt belohnten sich die Arbeiter mit einigen Runden kühlen Gerstensaftes und traditionellen Overberger Grillspezialitäten. Während die Kleinen sich auf der Hüpfburg austoben konnten durften die Erwachsenen an einem Gästevogelschießen teilnehmen: An der vereinseigenen Vogelstange wurde mit Schrotmunition auf einen richtigen Schützenvogelgeschossen, gefertigt von Vereinsmitglied Volker Schollmeyer. Gewinner war dann Guido Radke, er konnte sich über ein 30 Liter Fass Qualitätsbier freuen dass ihm sofort frisch aus der Kühlung geholt wurde. Bei netten Gesprächen und Kaffee und Kuchen hatten alle Anwesenden dort mal wieder einen netten Nachmittag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.