Ausmarsch des Schützenverein 1833 Overberge e.V.

Anzeige
Bergkamen: Bergkamen | Die Overberger Schützen trafen sich diesen Samstag zum Ausmarsch, als „Generalprobe“ für das kommende Schützenfest das in diesem Ortsteil traditionell an Pfingsten stattfindet.
Pünktlich um 17:00 Uhr, in Ausgehuniform, traten die Schützen auf dem Hof des ersten Vorsitzenden, Heinz Riese an. Musikalisch mit typischen Liedgut begleitet vom Spielmannszug der freiwilligen Feuerwehr Bergkamen- Rünthe wurde dann zum Anwesen des noch amtierenden Majetätenpaares Tino I. & Sonja I. Biermann marschiert. Nach der obigatorischen Stärkung mit Grillspezialitäten und Bier wurde Tino Biermann zum Oberstleutnant und Frank Brokmann und Ingo Löbe zum Leutnant befördert. Unter freiem Himmel wurde dann ausgiebig gefeiert und sich auf das Schützenfest eingestimmt. Außerdem wurde der, von Volker Schollmeyer angefertigte, Schützenadler versteigert. In einem zermürbenden Bietergefecht setzte sich, unterstützt durch den TUS Overberge, Max Trottenberg durch und taufte anschließend den Vogel auf den Namen „Colonel Decker“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.