"1. Tag der Trinkhallen" im gesamten Ruhrgebiet

Anzeige
Am Samstag, 20. August, findet im gesamten Ruhrgebiet der "1. Tag der Trinkhallen" statt. In Bochum und Wattenscheid sind bisher 15 Buden angemeldet, die ihren Kunden mit buntem Programm die Kultur der Trinkhallen näher bringen wollen. (Foto: Andreas Molatta)
 

Die Trinkhallen im Ruhrgebiet gelten als Ikonen der regionalen Identität - es gibt kaum Orte, die so eng mit den Menschen und der Geschichte des Ruhrgebiets verbunden sind wie die Trinkhallen. Das bietet einen Grund zum Feiern: Am Samstag, 20. August, steigt im gesamten Ruhrgebiet der "1. Tag der Trinkhallen".

Kioske und Büdchen im ganzen Revier werden an diesem Tag als kulturelle Begegnungsorte gefeiert - so auch in Bochum und Wattenscheid. Unter dem Motto "Kumpels, Klümpchen & Kultur" bieten zahlreiche Trinkhallen ihren Kunden etwas ganz Besonderes.
So auch der hier in der Stadt beliebte und bekannte "Kult-Kiosk Boretzki" am Freigrafendamm in Altenbochum. Neben einem nostalgischen Kaugummiautomaten und im Schatten der Bäume liegt der Kult-Kiosk und sticht vorbeikommenden Kunden mit seiner Detailtreue und den vielen Deko-Elementen direkt ins Auge. Bereits seit 65 Jahren bietet der Kult-Kiosk seinen Kunden täglich frische Brötchen, Zeitschriften, Kaffee und natürlich die traditionelle gemischte Tüte - seit 2013 liegt der Kiosk in der Hand von Regina Boretzki und ihrem Mann: "Wir sind ein kleiner Tante-Emma-Laden, an dem sich immer viele Leute treffen - das ist das Schöne am Kiosk", berichtet Regina Boretzki über ihren Kulttreff.

Die Büdchen-Kultur näherbringen

Als eine der 50 ausgewählten Buden gibt es hier zusätzlich zwischen 16 und 22 Uhr ein Kulturprogramm der besonderen Art: Politischer Witz trifft auf Klümpkes und Selters. Besucher können sich auf Kabarett, Kleinkunst und verschiedene Darbietungen von Friedemann Weise, Sven Heubes und Hotte Schibulski freuen.
Auch am "Korthäuschen" an der Parkstraße in Wattenscheid erkennt man direkt das Kiosk-Herzblut der Besitzer. Seit 2014 führen Achim und Maggie Korthaus die etwas versteckte, aber dafür umso beliebtere Trinkhalle. An ihrem Kiosk sieht man viel Werbung für den "1. Tag der Trinkhallen" - beide haben bereits ihre Stammkunden mobilisiert, am 20. August mit dabei zu sein: "Bei uns wird es ein Musikprogramm und frische Waffeln geben, von denen die Hälfte der Einnahmen an die Wattenscheider Kinder-Tafel gespendet wird", erläutert Maggie Korthaus das "Korthäuschen"-Programm vom 20. August und freut sich sichtlich auf diesen Tag.
Auch die Pokemon-Fänger kommen hier nicht zu kurz: als Pokemon-Hotspot können sich Kunden demnächst Powerbars zum Aufladen des Smartphones ausleihen und auf die Jagd gehen - und so den etwas versteckten Kiosk hoffentlich etwas öfter besuchen.

Infos für Besucher: was, wann, wo?

Was genau und an welchen Buden in welchen Städten am 20. August los ist, können interessierte Besucher vorab auf www.tagdertrinkhallen.ruhr nachlesen. Unten im Infobereich sind die Trinkhallen abgedruckt, die in Bochum und Wattenscheid ihren Besuchern die Büdchen-Kultur etwas näher bringen wollen.

Kann ich meinen Kiosk noch anmelden? Ja!

Wer als Budenbetreiber seinen Kiosk für den "1. Tag der Trinkhallen" anmelden möchte, kann dies noch bis kurz vor der Veranstaltung online über das Anmeldeformular unter www.tagdertrinkhallen.ruhr/die-trinkhallen/anmeldeformular/ tun. Wer sich noch bis zum kommenden Montag, 15. August, anmeldet, erhält für seinen Kiosk Material für den Veranstaltungstag (Flyer, Luftballons, Give-Aways...). Nachfolgende Anmeldungen können vom Veranstalter Ruhr Tourismus GmbH nur noch online abgebildet werden.

- Am Samstag, 20. August, werden Kioske im ganzen Revier als Begegnungsort der Kultur(en) gefeiert. Unter dem Motto „Kumpels, Klümpchen & Kultur“ bieten zahlreiche Trinkhallen der gesamten Metropole Ruhr ihren Kunden etwas Besonderes.

- In Bochum und Wattenscheid sind bisher 15 Trinkhallen für den "1. Tag der Trinkhallen" am Samstag, 20. August, angemeldet.

- Die fett markierten Buden sind welche der 50 ausgewählten, die ihren Kunden zwischen 16 und 22 Uhr ein bunt gemischtes Programm bieten.

- Antje & Jörg's Kiosk, Lohackerstraße 16.
- Bobo's Trinkhalle, Wittener Straße 208.
- Check-In Kiosk & More, August-Bebel-Platz 1.
- Das Korthäuschen, Parkstraße 24.
- Ehrenfelder Feierabendladen, Joachimstraße 19.
- He Bo Minimarkt, Ehrenfeldstraße 2.
- KaK Kiosk, Friedrich-Geißel-Straße 14.
- Kardeslerl Kiosk, Castroper Hellweg 483.
- Kiosk, Kaulbachstraße 26.
- Kiosk Oase / Bahnhofskiosk, Fritz-Reuter-Straße 23.
- Kult-Kiosk-Boretzki, Freigrafendamm 33.
- Petras Schlemmertempel & Kiosk, Hattinger Straße 609.
- S.R. Kiosk, Herner Straße 5.
- Trinkhalle Ruhrgebeat, Herner Straße 8.
- West Trinkhalle, Alte Bahnhofstraße 213.

- Weitere Informationen zum Ablauf und Programm am "1. Tag der Trinkhallen" gibt es online unter www.tagdertrinkhallen.ruhr/der-tag/das-programm/.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.