Ausstellung - CHRISTINE LAPRELL - "spielversion" - Kunstverein Bochumer Kulturrat

Wann? 02.07.2016 19:00 Uhr

Wo? Kunstverein Bochumer Kulturrat, Lohringer Str. 36c, 44805 Bochum DE
Anzeige
Bochum: Kunstverein Bochumer Kulturrat | Der Kunstverein Bochumer Kulturrat
lädt ein zu seiner vierten Ausstellung des Jahres 2016



Christine Laprell

spielversion

Malerei – Installation



Das helle, transparente und häufig von Lyrik inspirierte, quasi semiotische bildnerische Schaffen von Christine Laprell ist über weite Strecken durch das Prinzip der Collage – hier die Montage heterogener Elemente in Zusammenhang mit malerischen und graphischen Techniken – gekennzeichnet.

Für ihren aktuellen künstlerischen Ansatz ist zudem der Begriff des Spielerischen charakteristisch, denn „so ergeben sich in meinen Bildern für mich wie auch für die Betrachter Möglichkeiten, in der ‚Verlinkung‘ neue Sinnzusammenhänge zu schaffen, die Arbeiten auf spielerische Weise immer wieder neu zu lesen.“

In ihrer Einzelausstellung wird Christine Laprell unter anderem eine Serie kleiner Bilder zeigen, in denen sie lineare und flächige Zeichen miteinander konfrontiert; außerdem eine Reihe großflächiger Langformate auf Folie, bei der sie in einem All-Over, das nicht auf Abgeschlossenheit zu den Bildrändern angewiesen ist, mit flächigen, abstrakten Fragmenten und graphischen Elementen „spielt“.

Eine große Arbeit soll auf dem Kellerboden mäandern, andere wie transparente Fahnen im Raum und vor Fenstern hängen und gleichfalls auf das Konzept einer „Spielversion“ verweisen, weil die sich bewegenden Betrachter die Bildzeichen und -zusammenhänge verschiedener Arbeiten als in ständigem Spiel miteinander wahrzunehmen vermögen.

In weiteren Bildern und Rauminstallationen arbeitet Christine Laprell als homo ludens mit streng reduzierten sprachlichen Chiffren der Lyrik von Ernst Meister und Rainer Maria Rilke sowie der Prosa von Arno Schmidt („Seelandschaft mit Pocahontas“; „Traumflausn“) im Sinn einer aus ihrer subjektiven Lesart heraus entstandenen visuellen „Übertragung“ von Textfragmenten.



Vernissage: Samstag, 02. Juli 2016 um 19 Uhr


Die Künstlerin ist (natürlich) anwesend

Einführung: Carsten Roth M.A., Kunsthistoriker,
Kurator des Kunstvereins



christine-laprell.de

facebook: Kunstverein Bochumer Kulturrat



Kunstverein Bochumer Kulturrat
Kulturmagazin
Lothringer Str. 36 c
44805 Bochum
Tel.: 0234 – 86 20 12
www.kulturrat-bochum.de



Öffnungszeiten:
Samstag, 02. Juli 2016 – Freitag, 19. August 2016
Di 15–18 Uhr – Do 18–20 Uhr – Fr 18–20 Uhr
sowie nach Vereinbarung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.