Bitterböse Kriminalsatire

Anzeige
Bochum: Stadtbücherei | " Zu einer bitterböse Kriminalsatire lädt der Leseverein "Langendreer liest" in die Stadtbücherei ein.
Im Rahmen der Herbstlesungen des Bündnisses "Bhoch4" liest Roland von Rauxel aus "Oma Hertas Rache", einer bitterbösen Kriminalsatire aus der Feder der Bochumer Autorin Siegid Löwer.

Nette ältere Damen sind nicht immer das, was sie vorgeben.
Zumindest was Oma Herta betrifft, spätestens, wenn sie sich mit Inge-Meysel-Gedächtnis-Frisur und Stützstrümpfen „bewaffnet“. Dann hat einer ihrer „Verflossenen“ nicht mehr lange zu leben.
Denn Oma Herta will nur eins: Rache.
So stirbt ein Ehemann beim Sturz und ein Teil seiner Asche landet in der Eieruhr.
„Hat Herbert endlich mal was zu tun“, so Oma Herta.
Sie ist sogar ihrer Freundin Lisbeth „behilflich“ den Ehemann zu beseitigen .Und nicht nur ihr..

Roland von Rauxel, der auch schon auf der Bochumer Bücherbörse die Zuhörer begeisterte, und der Leseverein versprechen einen amüsanten und spannenden Abend.
Unsere Lesung findet am 21.Oktober um 19.00 in der Stadtbücherei Langendreer statt.

Der Eintritt ist wie immer frei."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.