Blumenwiesen und Minenfelder. Reiseerzählungen aus Israel

Wann? 24.10.2015 19:30 Uhr

Wo? I am Love, Dibergstraße 2, 44789 Bochum DE
Anzeige
Bochum: I am Love |

In Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Bochum veranstaltet die VHS eine Lesung mit der Autorin Anja Liedtke. Serge Corteyn begleitet die Lesung mit Gitarre und Elektronik.

"Blumenwiesen und Minenfelder. Reiseerzählungen aus Israel" ist eine Auftragsarbeit der Holocaustüberlebenden Ester Golan. "Du hast uns Israelis in deinem Tagebuch so bunt und vielfältig dargestellt, wie wir wirklich sind. So will ich uns bei euch in Deutschland vermittelt sehen, verstehst du?"
Liedtke arbeitete 2011 als Freiwillige von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in Jerusalem. Während dieser Zeit machte sie eine paradoxe Erfahrung: statt den Opfern zu helfen, wird ihr geholfen. Denn die Überlebenden des Holocausts lösen jenen inneren Konflikt, der in Deutschland und Israel von Generation zu Generation weitergegeben wird.
Eine Arbeitskollegin lädt Liedtke zum Schabbatabend einer amerikanischen Einwandererfamilie ein. Am Ende der Reise überquert die Autorin den Jordan und lässt sich im Nachbarland durch eine unerwartete Wirkung von Tschador und Niqab überraschen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
45.990
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 31.08.2016 | 21:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.