Bochum von zweigleisig bis seetauglich - Zwei Stadtrundfahrten zeigen Bochum per Gleis und per Schiff

Anzeige
(Foto: Stadt Bochum, Presse- und Informationsamt)
Bochum: Bochum Marketing GmbH | Am kommenden Wochenende kann Bochum mit den verschiedensten Verkehrsmitteln erkundet werden. Am Samstag, 15. Juni 2013, kommen bei der Rundfahrt mit der historischen Straßenbahn nicht nur Liebhaber alter Schienenfahrzeuge auf ihre Kosten. Auch für Familien ist die Tour ein echtes Erlebnis. Gezeigt wird Sehenswertes in Bochum und Umgebung aus der Perspektive dieses ganz besonderen Fahrzeugs. Die dreistündige Fahrt startet um 14 Uhr an der Haltestelle „Engelsburger Straße“ der Linie 310 in Richtung Höntrop und kostet 12 Euro pro Person, Kinder bis einschließlich 14 Jahren zahlen 10 Euro.

Die Rundfahrt „Bochum per Bus und Schiff“ findet am Sonntag, 16. Juni 2013, von 14 bis etwa 17 Uhr statt. Die Route führt mit dem Bus an den Sehenswürdigkeiten der Innenstadt vorbei bis in den grünen Süden Bochums, wo eine einstündige Schifffahrt auf dem Kemnader See die Tour abrundet. Wer möchte, kann sich auf der MS Kemnade mit Kaffee und Waffeln stärken (nicht im Preis enthalten). Start und Ziel ist die Reisebushaltestelle Wittener Straße am Hauptbahnhof. Karten kosten 24 Euro pro Person inklusive Schifffahrt und ÖPNV-Ticket.

Tickets sind erhältlich bei Bochum Ticketshop Touristinfo, Huestraße 9, 44787 Bochum, oder unter www.bochum-tourismus.de sowie telefonisch unter 02 34 - 96 30 20.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.