Bohlen, Noisten, Reimann: Bassklarinetten improvisieren Geschichten

Anzeige
Katharina Bohlen, Reinald Noisten, Claudius Reimann: "long clarinets - short stories?".
Geschwätzige Dialoge, sachliche Debatten, hitzige Diskussionen – und immer wieder werden die Interaktionen aufgebrochen, denn zwischendurch und mittendrin fällt mal jemand aus der Rolle und dann ploppt es und knarzt, zischt es und vibriert.

Das ist fetzig, das ist lustig, das ist blumig und es ist fast so wie im richtigen Leben beim Büroplausch, im Bundestag oder beim Nachbarschaftpalaver. Allerdings mit dem Unterschied, dass hier Bassklarinetten (und ein Gong) die Rolle der Erzählenden, Zuhörenden oder Antwortenden eingenommen haben.

Menschen aber gibt es in diesem klangreichen Reigen natürlich auch, nämlich Katharina Bohlen, Reinald Noisten und Claudius Reimann. Die drei Musiker, fest verwurzelt in der Kunst der Improvisation, ackern sich auf ihrer CD „long clarinets – short stories?“ (creativesources, cs317, 41:38) frank und frei und doch diszipliniert durch zwölf lebhafte Situationen, die in unterschiedlichen Räumen angesiedelt sind.

Die rhythmisch variantenreichen Schilderungen sind ein Genuss für wache Ohren, denn die eigenwilligen Hörstücke loten natürlich auch Grenzen aus und sind somit als hektische Melodiewirbel mal ganz nah am Zuhörer, dann nur noch als ein entschleunigtes Tonpuzzle aus der Ferne zu vernehmen oder sie taumeln einsam und verlassen und plötzlich reduziert auf einen einzigen langgezogenen tutenden Ton durch die Nacht und verlieren sich dabei immer mehr in jenseitige Dimensionen.

„Everything is possible“ (Alles ist möglich) lautet der Titel der musikalischen Geschichte, mit der die CD endet. Diese Vorgabe haben die drei von Beginn an konsequent für sich verinnerlicht. Und das hört man und das spürt man und das ist einfach gut so.

Weitere Informationen zu den Musikern und ihren Konzerten gibt es hier:
Katharina Bohlen: www.dieklarinettistin.de
Reinald Noisten: www.ensemble-noisten.de
Claudius Reimann: www.sogra.de

Eine Hörpobe auf You Tube gibt es hier

Die CD gibt es hier:
www.creativesourcesrec.com
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.