Bunter Herbst im Amtshaus Harpen

Anzeige
Bunter Herbst im Amtshaus Harpen
Bochum: Bürgerzentrum Amtshaus Harpen |

Hier wird geturnt, gesungen, gemalt, gespendet, gewählt, gestretcht, getrötet, getanzt, gespielt, gelacht … Der Belegungskalender des Amtshaus Harpen ist prall gefüllt mit unterschiedlichsten Aktivitäten ebenso unterschiedlicher Vereine und Organisationen.

In den vergangenen Monaten hat das Harpener Traditionshaus gezeigt, wie viel Potenzial in ihm steckt: als Treffpunkt und Veranstaltungszentrum für Bürgerinnen und Bürger, aber auch als Wirkungsstätte für die so wichtige Arbeit für Flüchtlinge. »Die positive Resonanz von Vereinen und Besuchern zeigt uns, wie bedeutend das Amtshaus für unseren Stadtteil ist«, betonen die Vorstandsmitglieder des Bürgerzentrums Harpen e.V.

Humor, Sprachwitz und Slapstick

Kunst und Kultur, Freizeit und Soziales, Sport und Musikalisches – das Angebot ist breit gefächert. Und passend zur Jahreszeit wird es jetzt noch einmal so richtig bunt. Gleich drei absolute Highlights präsentieren sich im Herbst auf der Amtshausbühne mit Humor, Sprachwitz und Slapstick.

Nachtschnittchen "Extra"

Den Anfang macht am 2. Oktober Helmut Sanftenschneider mit seiner kultigen Comedy- und Kleinkunst-Show ›Nachtschnittchen‹. In seiner Harpener ›Extra-Edition‹ bringt er mit dem Duo Diagonal, Don Clarke und Serhat Dogan drei echte humoristische Hochkaräter in den Bochumer Norden.

Kai Magnus Sting

Am 30. Oktober schaut Kai Magnus Sting mit seinem aktuellen Programm ›Hömma weiß Bescheid‹ vorbei. Mit im Gepäck diese typischen Geschichten, wie sie nur im Ruhrgebiet und überall sonst passieren können, die er in seiner gewohnt schnellen und wahnwitzigen Art ins Publikum schleudert, dass einem fast das Zwerchfell platzt. Und bei alldem merkt man schnell: Das Ruhrgebiet ist überall. Und jeder ist ein Stück Ruhrgebiet. Und am Ende kannze nur noch sagen: »Jou, ich weiß Bescheid! Sisse!«

Jochen Malmsheimer

Ende November kommt dann der Großmeister der brachial-filigranen Sprachgewalt nach Harpen: Jochen Malmsheimer ist am 28. November zu sehen, vor allem aber zu hören. ›Gedrängte Wochenübersicht – Das Beste aus vier Jahrtausenden‹ lautet der Titel seines Programms. Da kann vermutlich selbst der heftigste Herbststurm nicht mithalten.

Weitere Informationen finden sich auf der Amtshaus-Homepage.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.