Claudius Theater gastiert im Haus der Begegnung

Anzeige
Das Claudius Theater zeigt sein Stück „Work-Life-Balla-Balla“.
Am Samstag, 21. November, zeigt das inklusive Claudius Theater um 19.30 Uhr zum letzten Mal sein Stück „Work-Life-Balla-Balla“. Die Aufführung findet allerdings nicht
- wie ursprünglich angekündigt - im Ottilie-Schoenewald-Weiterbildungskolleg statt, sondern im Haus der Begegnung, Alsenstraße 19a.
Die Schauspieler selbst haben vielfältige Szenen rund um das Verhältnis von Arbeit und Leben entwickelt. Der künstlerische Leiter Jens Niemeier hat sie dramaturgisch zusammengefügt. Nach einer provokanten Anfangsszene wird in Dialogen und pfiffigen Liedern über den Einfluss von Arbeit auf die Identität des einzelnen reflektiert.
Im April 2016 wird dann die neue Produktion des Claudius Theaters Premiere feiern: Henrik Ibsens „Peer Gynt“.
Karten für die Aufführung von „Work-Life-Balla-Balla“ sind im Marktcafé, Claudius-Höfe 10, und an der Abendkasse erhältlich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.