Der kleine Urlaub vom Alltag

Wann? 08.06.2013 19:30 Uhr

Wo? Kitsch-Bude, Castroper Hellweg 365, 44805 Bochum DE
Anzeige
Bochum: Kitsch-Bude | Ein besonderes Ereignis steht jetzt vor der Tür. Am Samstag, den 8. Juni um 20:00 Uhr, gibt Klaus Stachuletz, langjähriges Mitglied des MTR, jetzt bei uns in der KITSCH-BUDE , Castroper Hellweg 365, Bochum, ein Benefizkonzert zugunsten des Kinderhospiez Burgholz, für welches er sich seit einiger Zeit engagiert.
Unter dem Motte – KLEINER URLAUB VOM ALLTAG – präsentiert er bekannte Songs der letzten Jahrzehnte aus dem Bereich Blues, Folksongs und Oldies. Mit Gesang, Gitarre, Bluesharp im Rack, Hi-Hat und Stompin' Bass – oft gleichzeitig gespielt – zählt Klaus Stachuletz zu den besten Musikern dieser Art. Mit fesselnder Bühnenpräsenz und ausdrucksstarker Stimme fühlt er sich auf jedem Parkett wohl und führt dabei unterhaltsam und souverän durch das Programm.
Laßt Euch dieses Konzert nicht entgehen ! Sprecht auch Freunde und Verwandte an und bringt sie mit. Der Eintritt ist FREI(willig). Der Erlös der Hutsammlung kommt dem Kinderhospiez Burgholz zugute.

Da die Anzahl der Sitzplätze in der KITSCH-BUDE begrenzt ist, habt Ihr unter http://www.musikertreffruhr.de die Möglichkeit, Euch Eure Plätze bereits jetzt schon zu reservieren.

Wir, vom MTR, hoffen auf eine zahlreiche Beteiligung Eurerseits.

Mehr Info zu Klaus Stachuletz auch unter:
http://www.doctormojo.de
http://www.youtube.com/user/drmojo1956

Klaus Stachuletz:
Gesang, Gitarre, Bluesharp, Hi-Hat, Stompin' Bass
Klaus Stachuletz, Erfinder und Namensgeber des Duos"Dr. Mojo", beginnt seine musikalische Karriere bereits in 1976 als Gründungsmitglied der Armstrong Siddeley Skiffle Group. Dann folgt ein ca. zehnjähriges musikalisches Intermezzo im Bereich der Country-Musik, wo er mit der "Armstrong Siddeley Country Band" auf allen großen und kleinen Bühnen in NRW Erfolge feiert.
Im Jahr 2001 geht es dann wieder "back to the roots" als Mitbegründer der "Midnighttrain Skiffle Band".
Seit Jahren gehört seine große musikalische Liebe der Bluesharp, die er nicht nur akustisch oder verstärkt, sondern auch ausgezeichnet im "Rack" spielt.
Er spielte u.a. schon mit Joe Filisko & Eric Noden (USA), Abi Wallenstein & Blues Culture (UK/D), Spirit of the blues (Abi Wallenstein featuring Georg Schroeter & Marc Breitfelder), Spencer Bohren (USA), Ben Waters (UK), Eddie Martin (UK), Stefan George (USA), Tam White (UK), Kris Dollimore (UK), Rag Mama Rag ( FR), Colin Earl und Dave Peabody (UK), The Tremors (USA), The Slum (CH), Klaus "Major" Heuser", Jens Filser und Henrik Freischlader
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.