"Erfüll dir deine Wünsche": Paul Maars "Sams" erobert das Schauspielhaus

Anzeige
Das Sams (Anne Leßmeister) und Herr Taschenbier (Raiko Küster) verleben zusammen eine wunderbare Zeit. (Foto: Küster)

Wenn Herr Mon (Günter Alt) und Frau Rotkohl (Sabine Osthoff) zu den Klängen von Celine Dions „Titanic“-Schnulze „My heart will go on“ Tuchfühlung miteinander aufnehmen, dann werden schon die beiden Hauptcharakteristika des diesjährigen Kinder- und Familienstücks des Schauspielhauses für alle ab fünf Jahren, „Das Sams – Eine Woche voller Samstage“ von Paul Maar in der Regie von Barbara Hauck, deutlich: Das Ganze ist ein herrlich respektloser Spaß. Es ist aber auch eine warmherzige Geschichte, die ihre Figuren niemals verrät.

Dabei hat man an der Königsallee mit Anne Leßmeister, die in der Titelrolle zu sehen ist, einen wahren Glücksgriff getan: Gleichzeitig so unverschämt-frech und hinreißend charmant zu sein, das muss diesem Wirbelwind erst einmal jemand nachmachen. Und dass Raiko Küster, der den liebenswert-verhuschten Herrn Taschenbier gibt, auch gut singen kann, weiß man auch aus „Mephisto“ und „Weekend im Paradies“.


Warmherzige Botschaft für Groß und Klein

Musik – das ist ein weiteres wichtiges Stichwort, wenn es um „Das Sams“ geht. Torsten Kindermann und Oliver Siegel begleiten das Geschehen als Garagenband und haben die eine oder andere Referenz in petto, die vor allem den anwesenden Erwachsenen Freude macht. So darf auch die Pyromanen-Hymne einer bekannten Hagener Band nicht fehlen.
Wichtig ist aber vor allem eine Botschaft: Das Sams kann seinem Wahl-Papa Taschenbier zwar helfen, sich von Frau Rotkohl, seiner Zimmerwirtin, und seinem Chef Herrn Oberstein (ebenfalls Günter Alt) nicht unterkriegen zu lassen, mehr Selbstvertrauen muss er sich letztlich aber selbst verschaffen. Entsprechend endet die Aufführung mit dem Gassenhauer „Erfüll dir deine Wünsche“. Wer bei der Umsetzung Probleme hat, kann sich ja ein pummeliges Wesen mit Rüsselnase vorstellen, das hilfreich zur Seite steht. Vielleicht ist das auch für Erwachsene eine Strategie.

Termine
- „Das Sams – Eine Woche voller Samstage“ ist am Freitag, 25. November, um 11 Uhr wieder im Schauspielhaus, Königsallee 15, zu sehen.
weitere Termine: Sonntag, 27. November, 12 und 16 Uhr; Montag, 28. November, 10 Uhr; Dienstag, 29. November, 9 und 12 Uhr; Mittwoch, 30. November, 10 Uhr; Donnerstag, 1. Dezember, 10 Uhr; Freitag, 2. Dezember, 10 Uhr; Samstag, 3. Dezember, 16 Uhr; Sonntag, 4. Dezember, 16 Uhr; Montag, 5. Dezember, 10 Uhr; Dienstag, 6. Dezember, 11 Uhr; Mittwoch, 7. Dezember, 9 Uhr; Freitag, 8. Dezember, 9 Uhr; Freitag, 9. Dezember, 11 Uhr; Sonntag, 11. Dezember, 12 und 16 Uhr; Montag, 12. Dezember, 10 Uhr; Dienstag, 13. Dezember, 10 Uhr; Mittwoch, 11. Dezember, 9 und 12 Uhr; Donnerstag, 15. Dezember, 9.30 Uhr; Freitag, 16. Dezember, 10.30 Uhr; Sonntag, 18. Dezember, 12 und 16 Uhr; Montag, 19. Dezember, 9.30 Uhr; Dienstag, 20. Dezember, 11 Uhr; Mittwoch, 21. Dezember, 11 Uhr; Donnerstag, 22. Dezember, 9.30 Uhr; Sonntag, 25. Dezember, 16 Uhr; Mittwoch, 28. Dezember, 17 Uhr.
Termine im Jahr 2017: Sonntag, 15. Januar, 12 und 16 Uhr; Montag, 16. Januar, 9 Uhr; Sonntag, 22. Januar, 16 Uhr; Montag, 23. Januar, 9 und 12 Uhr; Dienstag, 24. Januar, 9 Uhr; Freitag, 27. Januar, 10 Uhr; Dienstag, 31. Januar, 10 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.