FINGHAL DUNKLESIDE

Anzeige
Wir begeben uns in die letzten Jahre des neunzehnten Jahrhunderts. In einem Hotel in Paris verbringt Oscar Wilde die letzten Lebenstage damit, ein Theaterstück zu vollenden, das ihm unendlich am Herzen liegt. Auf unerklärliche Weise wird das Manuskript in einer Herbstnacht gestohlen. Er streift durch das Hotel, sucht verzweifelt nach einer Spur. Auf seiner Suche begegnet er, tief unten im Keller des Hotels, Finghal Dunkleside. Doch ihre gemeinsame Suche bleibt erfolglos. Oscar ist zu krank, um das Theaterstück erneut aufzuschreiben, so lehrt er den kleinen Finghal die Kunst der Wörter und des Schreibens. Le Jeu-das Theaterstück ist bald vollendet und wird abermals geraubt. Eine abenteuerliche Jagd nach dem Manuskript beginnt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.