Heinrich Heine: Veilchenduft und Revolutionssonne

Wann? 29.05.2015 20:00 Uhr

Wo? Theater 48, Alleestraße 48, 44793 Bochum DE
Anzeige
Bochum: Theater 48 | Die Bochumer

Theatergruppe „Wortun(d)Sinn und Weisen“

präsentiert mit Theater, Musik und Gesang
am Fr., 29.05.2015, 20 Uhr, Theater 48, Bochum, Alleestr. 48
einen Heine-Abend mit dem Titel

„Veilchenduft und Freiheitssonne“


und gibt damit einen Einblick in Heines Leben und Werk. In einer Collage werden sowohl lyrische als auch Prosatexte von Heinrich Heine auf der Bühne lebendig. Die theatralen Umsetzungen sind dabei so vielschichtig wie die Themen der verschiedenen Texte und weit entfernt von einer „konventionellen“ Lesung.

Frisch, unbekümmert und wenig Respekt vor den literarischen und politischen Autoritäten, so erscheint uns Heinrich Heine mit seinen gefühlvollen und frech-frivolen Liebesgedichten und mit seinen furchtlosen, spöttischen, engagierten journalistischen und literarischen Texten, in denen er die Verwirklichung von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit für alle Menschen einfordert. Ein in Deutschland politisch verfolgter Dichter, der Paris als Exil wählt, sich dort zwar wohl fühlt, aber sich auch nach Deutschland zurück sehnt.
Eine Stimme aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, doch auch heute noch lebendig und aktuell.

Nachdem die Gruppe im letzten Jahr Texte von Kurt Tucholsky präsentierte, wendet sie sich dieses Jahr in einer neuen Theaterproduktion den Texten von Heinrich Heine zu, der ebenso wie Tucholsky im Exil weilte und auch im Exil starb.

Die Veranstaltung findet zugunsten der „Medizinischen Flüchtlingshilfe Bochum“ statt.
Eintritt: 11 €, erm. 6 €

Weitere Information im Web unter wortsinnweisen.bplaced.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.