Impressionen von der Ausstellung "Körperwelten"

Anzeige

„Der menschliche Körper ist ein Meisterwerk - und gleichzeitig so zerbrechlich und verwundbar“, sagt Dr. Angelina Whalley, Kuratorin der Ausstellung „Körperwelten“, die gestern an der Hermannshöhe unweit des Hauptbahnhofs eröffnet wurde.

Erstaunliche Einblicke in den menschlichen Körper bieten die mehr als 200 Ausstellungsstücke - darunter 20 Ganzkörper-Plastinate in spektakulären Posen. Aber: „Wer sich gruseln will, der ist in einer Geisterbahn besser aufgehoben“, warnt die Ausstellungsmacherin vor allzu viel Sensationslust.
Fotos: Andreas Molatta
0
1 Kommentar
Eventkompass .de aus Panorama | 13.09.2013 | 16:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.