Karneval in Seniorenheim am Ostring am 14.01.15

Anzeige
Wieder hat eine neue Karnevalsession begonnen und eine bunte Truppe von Karnevalsfreunden hat sich aufgemacht um in vielen Bochumer Seniorenheimen einige Stunden Unterhaltung und Stimmung darzubringen.
Wie schon in den vorausgegangenen Jahren haben sich viele Aktive aus Bochumer Karnevalsvereinen bereit erklärt sich mit Ausschnitten ihres Programmes an diesen Veranstaltungen zu Beteiligen.
Somit konnte wieder ein tolles Programm zusammengestellt werden.
Die Regie und die Programmzusammenstellung wurde wie immer von Manfred Wirkus übernommen.
Mit launigen Worten von Manfred Reetz wurden die einzelnen Beiträge angekündigt.
Ob es der Bochumer Kuhhirte (Josef Busch), der Orgelspieler (Erich Perner),
Detlev v. Gersum am Akkordeon mit Karnevalsliedern, Annibert Sarazin in der Bütt als Oma Barbi, Die Tanzgruppe von QKV Querenburg unter Leitung von Lisa Krause oder die Sektflöten von den Zwergen aus Christ König waren, alle brachten ein bisschen Abwechselung vom Alltag ein.
Am Ende waren sich die Zuschauer einig: Es war Toll - kommt bitte im nächsten Jahr wieder.
Diese Truppe hat noch in 12 weiteren Seniorenheimen bis zum Karnevalsende Veranstaltungen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.