Klappe, die erste! - Zu Besuch bei der Schauspielschule "Take Off" im Ehrenfeld

Anzeige
Sprechübungen und verschiedene Einstiegsmethoden zum "Lockerwerden" gehören in jeder Stunde dazu, bevor es richtig losgeht. (Foto: Andreas Molatta)

Für die Adventszeit lag ein neues Drehbuch vor: "6 Blickwinkel" haben die jugendlichen Schüler der Schauspielschule Take Off eingeübt. Stadtspiegel-Redakteurin Jacqueline Skvorc hat hautnah in einen laufenden Kurs hineingeschnuppert und ist bei Sprechübungen und potenziellen Drehszenen eingesprungen.

Auf die Frage, welche ihre Zuständigkeitsbereiche sind, antwortet Ute Brakelmann mit "Alles außer Schaupiel" - und lacht herzlich. Seit 2012 ist sie Leiterin der Schauspielschule Take Off im Ehrenfeld und möchte gerne allen Schauspielbegeisterten, ob klein oder groß, die förderliche Chance geben, sich auszuprobieren, und die Möglichkeit anbieten, von praxisorientierten Profis regelmäßig unterrichtet zu werden - "mit viel Spielspaß im wert- und konkurrenzkampffreien Raum – fernab vom bekannten Regelschul-Bewertungssystem und der Ellenbogen-Mentalität".
Um das persönliche Potential zu entfalten, das eigene Selbstbewusstsein zu stärken und bisherige Schüchternheit oder Blockaden abzulegen, können junge und ältere Schauspielbegeisterte in kleinen Gruppen verschiedene Dinge erlernen, sich an das Schauspiel herantasten und sich persönlich weiterentwickeln. „Wir sind begeistert und freuen uns immer wieder über die individuelle Entwicklung unserer großen und kleinen Schüler, und ich bin sehr stolz auf die proaktive und erfolgreiche Arbeit meiner Dozenten“, freut sich Ute Brakelmann über die Zusammenarbeit von Profis und Schülern.

Buntes Programm mit Begeisterung

Schauspielerin Julia Jochmann leitet seit der Gründung der Schule nebenberuflich die Kinder- und Jugendgruppen von Take Off - und das mit Begeisterung. Eine bunte Programmgestaltung der Schauspielstunde umfasst Sprechübungen zum Lockerwerden, verschiedene spielerische Schauspieleinsätze und dieses Mal auch das Erlernen, Sprechen und Ausüben eines Drehbuches. Mit "6 Blickwinkel" haben die verschiedenen Kinder- und Jugendgruppen kleine Filmszenen gedreht und so einen digitalen Adventskalender gestaltet.
"Mir macht der Unterricht sehr viel Spaß - es ist eine tolle Freizeitbeschäftigung neben dem Schulstress und wir lernen hier total viel", erläutert Alina, die bereits seit einigen Jahren den Kurs von Julia Jochmann besucht. Auch Kursteilnehmerin Johanna empfindet das Schauspieltraining als einen tollen Ausgleich. Ute Brakelmann ist stolz auf "ihre Sprösslinge" und wohnt den Kursen gerne bei, um sich ein Bild von den Schülern und ihrer Entwicklung machen zu können. "Eine kleine Schülerin, neun Jahre, wird im nächsten Sönke-Wortmann-Kinofilm 'Sommerfest' mitwirken und eine ältere Schülerin steht zurzeit für den Krimi 'Wilsberg' vor der Kamera. - Mittlerweile bestehen gute Kontakte zu Produktionsfirmen und Casting-Agenturen", berichtet die Leiterin von Take Off stolz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.