Kreuzfahrt durch Ostsee und Baltikum. Stopp 3 (Riga Lettland)

Anzeige
Die Schiffsroute
Riga (Lettland): Innenstadt | Im Zentrum des Baltikums liegt Lettland. Es grenzt im Norden an Estland, im Süden an Litauen, im Osten an Russland, im Südosten an Weißrussland und im Westen an die Ostsee. Seit dem 1. Mai 2004 ist Lettland Mitglied der Europäischen Union.
Lettland besteht aus den vier historischen Regionen, Kurland, Livland, Semgallen und Lettgallen. Die Republik Lettland ist mit einer Fläche von 64.589 qkm etwas kleiner als Bayern.
Die Hauptstadt Riga scheint geographisch gesehen das Zentrum des dünnbesiedelten Landes zu sein. Sie liegt am Fluss Düna (Daugava), der 15 km weiter abwärts in die Rigaer Bucht endet.
Die Flüsse Gauja und Düna sind die längsten Flüsse in Lettland.
Auf unserem Ausflugsprogramm stand eine Stadtbesichtigung mit Orgelkonzert im Mariendom. Der 90 Meter hohe Dom mit seiner weltberühmten Orgel die aus Deutschland stammt. Sie wurde 1884 nach Riga gebracht und von der Orgelbaufirma Walcker aus Ludwigsburg in Baden Württemberg eingebaut. Die Orgel mit ihren 6718 Pfeifen, 124 Registern und 4 Manualen ist eine der größten in ganz Europa und ihr Klang ist ein einmaliges Erlebnis.

Stopp 1 (Danzig in Polen)
Stopp 2 (Klaipeda Litauen)
Stopp 3 (Riga Lettland)
Stopp 4 (Tallin Estland)
Stopp 5A (St. Petersburg Russland)
Stopp 5B Peterhof (St. Petersburg Russland)
Stopp 5C Kanalfahrt (St. Petersburg Russland)
Stopp 6 (Helsinki Finnland)
Stopp 7 (Stockholm Schweden)
Stopp 8 (Visby Gotland Schweden)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
12.320
Uwe H. Sültz aus Lünen | 19.08.2013 | 11:44  
11.749
Gerhard Szymny aus Bochum | 19.08.2013 | 19:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.