Kunstverein Bochumer Kulturrat – Gruppenausstellung UNTER TAGE – Sa 15.07.

Wann? 15.07.2017 19:00 Uhr

Wo? Kunstverein Bochumer Kulturrat, Lohringer Str. 36c, 44805 Bochum DE
Anzeige
  Bochum: Kunstverein Bochumer Kulturrat | Der Kunstverein Bochumer Kulturrat
lädt ein zu seiner vierten Ausstellung des Jahres 2017



Unter Tage


Taka Kagitomi
Nadja Nafe
Heiko Räpple
Jeannette Schnüttgen
Julia Sossinka
Sebastian Weggler


Malerei – Grafik – Skulptur / Objekt – Installation





Nach zahlreichen Solo-Shows präsentiert der Kunstverein Bochumer Kulturrat nach längerer Zeit wieder eine Gruppenausstellung, für die sechs Absolventen der Düsseldorfer Kunstakademie gewonnen werden konnten. Sie stehen für die unterschiedlichsten Gattungen und Strömungen aktueller Bildender Kunst und repräsentieren deren immense stilistische und thematische Vielfalt.


TAKA KAGITOMI (*1973 Chiba / Japan), Studium an der Kunstakademie Düsseldorf 2003–2011 bei Prof. A. R. Penck und Prof. Tal R (Meisterschüler) hat in „Unter Tage“ die Räume mit seinem „Klangbett“ sowie aus Fundstücken gebauten Soundautomaten „möbliert“.

NADJA NAFE (*1984 in Tönisvorst / Nordrhein-Westfalen), Studium an der Kunstakademie Düsseldorf 2004–2011 bei Prof. Katharina Grosse und Prof. Markus Lüpertz (Meisterschülerin), zeigt in „Unter Tage“ transparente Scherenschnitte und kleinformatige Gemälde.

HEIKO RÄPPLE (*1981 Oberkirch / Baden-Württemberg), Studium an der Kunstakademie Düsseldorf 2002–2009 bei Prof. Didier Vermeiren (Meisterschüler), hat für „Unter Tage“ Skulpturen und Reliefs als Zeugnisse seiner beständigen Auseinandersetzung mit Form, Material und Oberfläche ausgewählt.

JEANNETTE SCHNÜTTGEN (*1978 Olpe / Nordrhein-Westfalen), Studium an der Universität Dortmund 1998–2004 bei Prof. Bettina van Haaren und an der Kunstakademie Düsseldorf 2004–2008 bei von Prof. Martin Gostner (Meisterschülerin), seit 2017 Dozentin für Bildhauerei an der Justus-Liebig-Universität Gießen, ist in „Unter Tage“ mit Bodeninstallationen aus keramischen Skulpturen und zarten floralen Graphitzeichnungen vertreten.

JULIA SOSSINKA (*1983 Hattingen / Nordrhein-Westfalen), Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Markus Lüpertz (Meisterschülerin), bereichert „Unter Tage“ mit einem großen farbkräftigen Gemälde sowie den für sie typischen Collagen oder Assemblagen, mit denen sie buntfarbige Grenzgänge zwischen Malerei und Plastik unternimmt.

SEBASTIAN WEGGLER (*1983 Tuttlingen / Baden-Württemberg), Studium an Kunstakademie Düsseldorf 2004– 2011 bei Prof. Jörg Immendorff, Prof. Andreas Schultze und Prof. Markus Lüpertz (Meisterschüler), hat „Wilde Männer“ mitgebracht, groteske holzgeschnitzte Masken, mit denen er an die kulturgeschichtlichen Maskentraditionen der Fastnacht, Asiens, Afrikas und Mexikos anknüpft. Von ihm ist außerdem die Parodie einer Vereinsfahne ausgestellt, deren aufgestickter Sinnspruch „Gute Ware lobt sich selbst“ gut und gerne als Motto für die gesamte Ausstellung „Unter Tage“ dienen könnte.



Über zahlreiches Erscheinen werden wir uns wie immer sehr freuen!
Viele Grüße
Carsten Roth





ERÖFFNUNG:

Samstag, 15. Juli 2017 um 19 Uhr

Die Künstler sind (natürlich) anwesend



EINFÜHRUNG:

Carsten Roth M.A., Kunsthistoriker, Kurator des Kunstvereins





ORT:
Kunstverein Bochumer Kulturrat
Kulturmagazin, Lothringer Str. 36 c, 44805 Bochum

AUSSTELLUNGSLAUFZEIT:
15. Juli – 24. August 2017

ÖFFNUNGSZEITEN:
Di 15–18 Uhr / Do 18–20 Uhr / sowie nach Vereinbarung

______________

INFORMATION:
Kunstverein Bochumer Kulturrat, Kulturmagazin, Lothringer Str. 36 c, 44805 Bochum
Kurator: Carsten Roth M.A., Kunsthistoriker
Fon (Bochumer Kulturrat e.V.): 0234 – 86 20 12
www.kulturrat-bochum.de
facebook: Kunstverein Bochumer Kulturrat
Kontakt (Allgemeines): kulturratbochum@gmx.de
Kontakt (Kurator): esisterreicht@aol.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.