"Life is nothing but a shadow" - multimediale Aktionslesung

Anzeige
Bochum: Bochumer Kulturrat | Memento mori am 24.10. um 20 Uhr
Wie immer, bleibt es bei Klaus Schühly und Stefan Birckmann, wenn sie im Doppelpack auftreten, nicht bei einer einfachen Lesung, sondern es steigert sich zu einer Aktionslesung bei der der Vortrag mit Witz und Charme versüßt wird. Diese Devise haben sie sich auch bei ihrem Beitrag zu den Bochumer Shakespearewochen zu Herzen genommen. Frei nach der Thematik Tod und Vergänglichkeit, welche einst als unantastbar galt, werden hier die alten Theorien und Schriften von Shakespeare und seinesgleichen dem Schlager von heute gegenübergestellt.
Begründung dafür sei die Tatsache, dass neben Liebe und Frohsinn auch in der modernen Popmusik der Tod ein großes Thema sei.
Ganz im Sinne des großen Dramatikers, dessen Volksstücke ebenfalls der Unterhaltung galten, inszenieren die beiden Literatur- und Bühnenshowexperten ihr Zitatenspektrum als launig skurrile Show bis an die Grenzen der Absurdität.

Eintritt: 10 € / erm. 8 Tel. 0234 / 862012 oder kulturratbochum@gmx.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.