"LiO – Lesebühne im Oveney" mit kleinem Jubiläum

Anzeige
Anne Behrenbeck, Juckel Henke und Esther Münch (v.l.n.r.)
Bochum: Haus oveney |

Esther Münch zu Gast am Kemnader See

Am Samstag, den 15. Juli 2017 um 15.30 Uhr findet im Haus Oveney, Oveneystraße 65 in 44797 Bochum die mittlerweile 30. Ausgabe der beliebten Literaturreihe "LiO – Lesebühne im Oveney" statt. Der Bochumer Autor Juckel Henke, der durch das Programm führt, begrüßt dann die Bochumer Kabarettistin und Sängerin Esther Münch.

Drei Autoren, drei Lesebühnen

Es begann alles im Jahre 2011. Ulli Engelbrecht, Klaus Märkert und Juckel Henke gründeten ihre erste gemeinsame Lesebühne. In einem schönen Café an der Hattinger Straße, nahe der Bochumer Innenstadt, fanden die drei Literaten eine geeignete Bleibe für ihre "Lesebühne Alte Drogerie".
2013 gab es gar einen zweiten Leseort der drei Autoren. Die Lesebühne schwarzweiß im "Maschinchen Buntes" in Witten.
Seit 2014 finden die Veranstaltungen mit Kaffee, Kuchen und Autoren aus der Region immer am Kemnader See im Haus Oveney in Bochum statt. An jedem dritten Samstag im Monat öffnet "LiO – Lesebühne im Oveney" die Pforten. Anfangs waren Märkert, Engelbrecht und Henke noch zu dritt. Seit Mitte 2015 organisiert und moderiert Juckel Henke die Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit Anne Behrenbeck, Gastgeberin im Haus Oveney.

Kurzgeschichten und Venedigkrimi

Zur dreißigsten Ausgabe wird Bochums Allroundkünstlerin Esther Münch dem kleinen Jubiläum einen angemessenen Rahmen geben. Wer Esther Münch bislang nur als Waltraud Ehlert (Walli) erlebt hat, wird am Samstag auch ihre literarischen Werke kennenlernen. Sie präsentiert eine bunte Mischung aus heiteren, aber auch zum Nachdenken anregenden Geschichten.

Moderator Juckel Henke wird an diesem Tag erstmals aus seinem gerade erschienenen Krimi
»Die Bordsteintauben von Venedig – Bruskettas fünftausendvierhunderdreiundzwanzigster Fall« lesen. Außerdem wird er mit Esther Münch über ihre derzeiteigen Projekte sprechen.

Einlass zur Veranstaltung ist um 15 Uhr. Im Eintrittspreis von 12 Euro sind Kaffee und Kuchen, soviel wie gewünscht, inkludiert.
Voranmeldungen unter 02 34 / 79 98 88 sind erwünscht.


Weitere Infos:
www.oveney.de
www.juckel-henke.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.