Miss Sophie: Lucius Erben Teil 2: Der Auftrag

Anzeige
 
„Sport ist Mord“, säuselte sie und blinzelte in die Sonne.
Franz lachte.
„Aber du verpasst etwas, Sophie! Wusstest du, dass Carmen, die Rotgetigerte, von gegenüber Nachwuchs bekommen hat? Acht Minis. Aber keiner weiß, wer der Vater ist“, antwortete ihr der Dicke.
„Bitte? Nicht wahr!“, sagte Sophie entsetzt. Aber wenn sie so nachdachte, war Carmen ganz schön fett geworden in den letzten Wochen.
„Schrecklich“, sagte sie.
„Und nun sind zwei der Kleinen auch noch weg“, fuhr Franz fort.
„Oh...“, machte Sophie überrascht.
„Ich hab ihr gesagt, wir helfen suchen“, meinte Franz.
„Wir? Niemals!“, fauchte Sophie entsetzt. Wie konnte er nur?
„Ja, wir. Bitte Sophie“, maunzte Franz.
„Nein!“, sagte sie stark.
„Ach komm, das wird doch sicher lustig“, versuchte Franz es noch einmal.
„Nein, nein, nein“, maunzte sie wieder.
„Mittagessen!“, hörten da die beiden Carla rufen.
Die beiden Katzen sprangen aus ihren Stühlen und rannten in die Küche.
„Wer als erster da ist“, japste Franz.
„Das schaffst du nie!“, rief Sophie lachend.
„Und wenn doch?“
„Dann helfe ich dir“, knurrte sie.
Franz lachte und setzte zum Endspurt an. Miss Sophie beobachtete ihn und wurde langsamer, als er um die Ecke verschwand.
Das hieß dann wohl, auf in ein neues Abenteuer.

Fortsetzung folgt...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.