Nena live in Bochum

Anzeige
55 Jahre, kaum zu glauben! Nena gastiert am Freitag im RuhrCongress.

Kinder, wie die Zeit vergeht! Mit der Band „The Stripes“ kam vor 35 Jahren die erste Langspielplatte heraus, auf der diese Frau zu hören war. Von 1982 bis 1986 räumte sie mit ihrer gleichnamigen Band richtig ab, mit den Luftballons sogar weltweit. 55 Jahre alt ist Nena inzwischen und Musik macht sich sie noch immer.

Am kommenden Freitag, 20. November, um 20 Uhr präsentiert sie im RuhrCongress ihr aktuelles Album „Oldschool“. Sich mit der Vergangenheit aufzuhalten ist nicht ihr Ding. Sagte sie schon öfter und sang es bereits 1984. „Gestern, das liegt mir nicht,“ heißt es in ihrem Song „Fragezeichen“. Total konsequent ist sie dabei nicht. 2002 erschien „Nena feat. Nena“ mit Neuaufnahmen ihrer großen Hits. Und auch heute wird sie die Kracher aus den vier fetten Jahren ihrer Karriere auf die Bühne bringen. Auf „99 Luftballons“ oder „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“ kann schließlich auch nicht verzichtet werden.
Den ungewohnten Beat der aktuellen Platte verdankt sie Samy Deluxe, der Nenas Album „Oldschool“ produzierte.
Wer am Freitag zum Konzert möchte, beachte bitte, dass ab 18.30 Uhr direkt nebenan der VfL Bochum zum Spiel der 2. Fußball-Bundesliga antritt. Rund um den Stadionring wird es also voll werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.